“FTW – For the Win”: eSports in ZDFkultur / Viola Tensil und Colin Gäbel berichten vom ESL Pro Series Finale in Köln





In seinem Gaming-Format “FTW – For The Win” zeigt
ZDFkultur von Montag, 30. April 2012, 23.15 Uhr, an wieder
Computerspiel-Wettkämpfe der Electronic Sports League (ESL Pro
Series), der Bundesliga für eSportler. Diesmal überträgt “FTW – For
The Win” das Finale der ESL Pro Series Spring Season 2012 vom
Tanzbrunnen in Köln.

Am Montag, 30. April 2012, ist ab 23.15 Uhr ein Counter-Strike
1.6-Finale zu sehen. Am Dienstag, 1. Mai 2012, geht es dann ab 11.30
Uhr zwei Stunden lang in den Disziplinen StarCraft 2 und League of
Legends zur Sache. Es spielen hochkarätige Clans wie n!faculty, DkH
Multigaming, Team ALTERNATE, ESC ICY BOX, mTw und logiX e.V. um die
Krone des deutschen elektronischen Sports. Angereichert werden die
Übertragungen durch Beiträge und Gespräche rund um Competitive
Gaming. “FTW – For the Win” wird von den ausgewiesenen Spieleexperten
Viola Tensil und Colin Gäbel moderiert, die der Community wohlbekannt
sind. Die Sendung vom Dienstag wird am Samstag, 5. Mai 2012, 14.00
Uhr, wiederholt.

“FTW – For the Win” ist die Sendereihe über Competitive Gaming,
also über wettbewerbsmäßiges Computerspielen. “FTW – For the Win”
überträgt Spiele der Electronic Sports League (ESL), vor allem die
Finalrunden der Intel Extreme Masters, in voller Länge, angereichert
durch eigene Moderationen, Gespräche und Beiträge. Thematisch gehören
zum Competitive Gaming nicht nur der klassische eSports, sondern auch
andere Formen des Wettbewerbs wie Speed Runs und das weite Feld des
Online- beziehungsweise Multiplayer-Gaming. eSports ist Jugendkultur
und Massenphänomen zugleich. Laut Branchenverband BIU spielen bereits
anderthalb Millionen Deutsche wettbewerbsmäßig Computerspiele, in 40
000 so genannten Clans organisiert. Mehr als 450 Spieler aus
Deutschland, Österreich und der Schweiz treten in der ESL Pro Series
gegeneinander an.

Insgesamt berichtet “FTW – For the Win” 2012 von sieben Events der
Electronic Sports League (ESL), darunter die Intel Extreme Masters
Turniere im Oktober aus Guangzhou, China, und im November aus New
York, USA.

Fotos sind erhältlich über die ZDF-Pressestelle, Telefon: 06131 –
70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/ftwforthewin

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

veröffentlicht von am 26. Apr 2012. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de