Frech in Blech – Workshop für Blechbläser auf BURG FÜRSTENECK





Wesentliche Kursinhalte sind die Atmung, Aufgaben der Zunge und der mimischen Muskulatur. Koordination dieser drei Elemente, die Tonqualität, Ausdauer und Erweiterung des Tonumfangs, die Verbesserung des eigenen Gehörs, d.h. Verknüpfung der Notensymbole, der Notennamen, des richtigen Griffes oder Zuges mit dem gewünschten klanglichen Ergebnis. Außerdem kommen psychologische Aspekte zur Sprache: Auftrittsangst (Lampenfieber), gesundes Selbstbewusstsein, kreatives Potential. Gearbeitet wird mit Einzel- und Ensemblespiel. Und nicht zuletzt wird exemplarisch neue Literatur erarbeitet.
Bei der Literaturauswahl sind z. B. sowohl sinfonische, jazzige oder auch Werke aus der Blasmusik vorgesehen. Absprachen nach den Interessen der Teilnehmenden sind möglich. Wichtig ist in jedem Fall: Mit Spaß dabei!!!
An diesem „Wochenende voller Musik auf BURG FÜRSTENECK“ finden parallel ein Saxophon-Workshop, sowie Workshops zum Notensatz mit „Sibelius“ und zur Übungs-Unterstützungs-Software “Band-in-a-Box” statt.

veröffentlicht von am 15. Apr 2008. gespeichert unter Klassische Musik, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de