Fotografie weiterhin auf dem Vormarsch





Die Riege der Fotografie-Ikonen reichte von Annie Leibovitz, August Sander, Garry Winogrand, Joel Meyerowitz bis hin zu Helmut Newton u.v.m.

Helmut Newton konnte in dieser Auktion für sein Werk “Sie Kommen, Paris (Dressed and Naked)” von 1981 einen Rekordpreis von 1.820.000 $ erzielen und das bei einem oberen Schätzpreis von 800.000 $.

Ein positives Signal, das einerseits zeigt wie sich die Fotografie stetig in höhere Preissegmente entwickelt und andererseits verdeutlicht wie positiv es um das Medium Fotografie steht.

“Die Fine Art Invest Group setzt mit ihrem Know-How bereits seit 20 Jahren erfolgreich auf Fotografie als lukrativen Sachwert.” so Frank Pöllmann von der Fine Art Invest Group (FAIG) aus der Schweiz.

veröffentlicht von am 23. Apr 2019. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de