Forsa-Umfrage „Moderatorinnen“: Barbara Schöneberger belegt ersten Platz in der Beliebtheit – Große Aufsteigerin ist Helene Fischer





Barbara Schöneberger (39) ist die
Lieblingsmoderatorin der Deutschen. Das zeigt eine Forsa-Umfrage des
Magazins FRAU IM SPIEGEL. Wie im vergangenen Jahr hängt die TV-Frau
mit ihrer Schlagfertigkeit und einer großen Portion Selbstironie ihre
weibliche Konkurrenz ab. 28 Prozent der Befragten mögen Barbara
Schöneberger, die auch noch hochschwanger vor der Kamera stand, am
liebsten. Die 39-Jährige über ihren Erfolg: „Natürlich ist es schön,
wenn man gemocht wird. Schließlich ist das ja auch eine Bestätigung
meiner Arbeit.“

Platz zwei der Umfrage belegt Birgit Schrowange (55). Sie ist im
Vergleich zum Vorjahr (Platz vier) ganz schön aufgestiegen. Neun
Prozent der Befragten wählten sie zu ihrer Favoritin. Vielleicht,
weil die Moderatorin, die seit 1994 das Gesicht des RTL-Magazins
„Extra“ ist, 2013 besonders durch ihre Ehrlichkeit angenehm auffiel?
Im April wetterte sie in einer Talkshow über Sexismus im TV, den sie
als junge Ansagerin am eigenen Leib erfahren musste. Im Herbst
verkündete sie, dass ihr der Schönheitswahn in der Fernsehwelt auf
den Geist gehe: „Ich habe mir aber fest vorgenommen, die erste Frau
zu sein, die irgendwann mit grauen Haaren moderiert.“

Die Moderatorinnen-Bronzemedaille holt sich mit acht Prozent
Helene Fischer (29). Sie ist der Shooting-Star unter den
Moderatorinnen. Fischer katapultierte sich neu in die Umfrage-Liste –
sicher dank ihrer professionellen Moderationen, u.a. bei der
Echo-Verleihung 2013 und ihrer Helene-Fischer-Show im ZDF. Die
attraktive Blondine punktet bei Männern etwas mehr (zehn Prozent) als
bei Frauen (sieben Prozent). Und was sagt sie selbst über ihren
Erfolg? „Wenn es so bleibt, wie es ist, bin ich glücklich. Wenn ich
es noch steigern kann, freue ich mich natürlich auch.“

Auf den weiteren Rängen folgen Sylvie Meis (35), Nazan Eckes (37),
Inka Bause (45) und Sonja Zietlow (45) mit jeweils sechs Prozent,
Carmen Nebel (57) und Andrea Kiewel (48) mit jeweils vier Prozent
sowie Mareile Höppner (36) mit zwei Prozent.

Insgesamt 1001 Männer und Frauen in Deutschland wurden vom
Meinungsforschungsinstitut Forsa gefragt: Wer ist ihre
Lieblings-Moderatorin? (An 100 % fehlende Angaben = „weiß nicht“ /
„keine davon“.)

Hinweis an Redaktionen: Die Ergebnisse der Umfrage sind bei
Nennung von FRAU IM SPIEGEL frei verwendbar für Ihre
Berichterstattung.

Pressekontakt:
Ulrike Reisch
Ressortleitung Aktuell
Frau im Spiegel
Tel.: 089-272708977
E-Mail: ulrike.reisch@frau-im-spiegel.de

veröffentlicht von am 28. Jan 2014. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de