Ford ausgezeichnet als Kölner Kulturpate / Bundesrasenschau nur eines von vielen Projekten





Am Montag dieser Woche, 5. Juli 2010, wurden die
Kölner Ford-Werke offiziell als “Kölner KulturPate” im Freien
Werkstatt Theater ausgezeichnet. Überreicht wurde die Urkunde durch
Elfi Scho-Antwerpes, Bürgermeisterin der Stadt Köln an Dr. Wolfgang
Hennig und Yvonne Stephan, Community Involvement-Beauftragte der
Ford-Werke GmbH.

Neben Ford sind weitere 20 BürgerInnen und Unternehmen offiziell
ernannt worden. Mit der Patenschaft ist eine zeitlich begrenzte,
fachkundige und ehrenamtliche Unterstützung von Kölner
Kulturschaffenden verbunden, um den Geförderten eine wirtschaftliche
Existenz zu ermöglichen. Die Ford-Werke GmbH unterstützt mit ihrer
Community Involvement-Initiative bereits seit über zehn Jahren auch
kulturelle Projekte, und hat daher im letztem Jahr Kontakt zu den
Kölner KulturPaten aufgenommen. Seitdem laufen verschiedene Projekte
wie eine umfangreiche Business-Beratung für den Verein “Jugend
Architektur Stadt”, die Unterstützung der Neugestaltung der Homepage
der Kammeroper Köln oder auch die “Bundesrasenschau”, die im August
diesen Jahres starten wird.

Ein großes Projekt ist die Zusammenarbeit mit der
Ausstellungsreihe “Wandlungen” im Waagehaus, die Ford mit Fahrzeugen
und Arbeitskraft tatkräftig unterstützt. So werden Ausstellungen im
Waagehaus realisiert, das sich auf dem Gelände der SBK
(Sozial-Betriebe-Köln) an der Boltensternstraße in Köln-Riehl
befindet.

# # #

Pressekontakt:
Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:
Ute Mundolf, Tel.: 0221/90-17504, E-Mail: umundolf@ford.com

veröffentlicht von am 7. Jul 2010. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de