Florian Kolf wird stellvertretender Chefredakteur bei Handelsblatt Online





Florian Kolf (42) übernimmt zum 1. Juli die neu geschaffene Position des stellvertretenden Chefredakteurs bei Handelsblatt Online. Er soll dort das Tagesgeschäft leiten. Florian Kolf ist seit 16 Jahren in unterschiedlichen Funktionen in der Handelsblatt-Gruppe tätig, zuletzt leitete er als stellvertretender Managing Editor den Newsroom des Handelsblatts. „Mit diesem Wechsel wollen wir die Verzahnung von Print- und Online-Ausgabe weiter vorantreiben. Für die noch junge und sehr engagierte Online-Mannschaft bedeutet das eine deutliche Verstärkung“, sagt Handelsblatt-Chefredakteur Gabor Steingart.
Kolf folgt als stellvertretender Managing Editor der bisherige Desk-Chef des Ressorts „Finanzen Börsen“, Grischa Brower-Rabinowitsch (40). Neue Desk-Chefin des Finanzressorts wird Nicole Bastian (37). Bastian war zuvor Redakteurin im Meinungsressort.
Über Handelsblatt
Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 180 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung. Für Entscheider zählt die börsentäglich erscheinende Wirtschafts- und Finanzzeitung heute zur unverzichtbaren Lektüre: Laut Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung (LAE) 2009 erreicht das Handelsblatt 298.000 Entscheider, das sind 12,4 Prozent. Seit 02. November 2009 erscheint das Handelsblatt in einem neuen Business-Format.

Kontakt:
Corinna Benders
Tel.: 0211.887-1056
c.benders@vhb.de

veröffentlicht von am 23. Jun 2010. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de