Fernsehkoch Björn Freitag gesteht in „Geheimniskrämer“: „Ich habe eine Fischphobie“





SPERRFRIST: Sonntag, 25. März 2018, 23.45 Uhr

Ein Fernsehkoch, der Angst vor Fischen hat? „Ja, wirklich. Ich habe
eine Fischphobie!“

Wie es dazu kam, hat Björn Freitag, Sternekoch aus Dorsten, heute
Abend in der WDR-Show „Geheimniskrämer“ erzählt. Vor 15 Jahren habe
er im Meer vor Mallorca Bekanntschaft mit einem Fischschwarm gemacht,
der sich auf eine Tiefkühlpizza gestürzt hatte. Heute traut sich
Björn Freitag – zumindest an lebendige Fische – nicht mehr ran. „Ich
habe große Angst davor, im Meer im zu schwimmen“, so Björn Freitag.

Vier Prominente, jede Menge Geschichten und die Frage: In wessen
Leben hat es sich wirklich zugetragen? Das ist die Ausgangssituation
von „Geheimniskrämer“, der neuen Sonntagabendsendung, die um 22.45
Uhr im WDR Fernsehen läuft. „Bei ,Geheimniskrämer– bringen wir Storys
zum Vorschein, die man eigentlich erst auspackt, wenn nur noch der
harte Kern einer guten Party am Tisch sitzt“, sagt Moderator Martin
Klempnow.

Neben Björn Freitag waren diese Woche zu Gast bei „Geheimniskrämer“:
Jürgen von der Lippe, Olympiasiegerin Heike Henkel und Sängerin
Jeanette Biedermann. Die ganze Sendung gibt es zum Nachschauen in der
WDR Mediathek.

Am kommenden Sonntag geht es bei „Geheimniskrämer“ um die Frage, wer
schon mal mit dem Auto nach Damaskus gefahren ist. Am Spieltisch mit
dabei: „Tatort“-Kommissar Miroslav Nemec, Bürger Lars Dietrich, Autor
Manuel Andrack und Schauspielerin Minh-Khai Phan-Thi.

Über Geheimniskrämer

„Geheimniskrämer“ ist mehr als ein Talk. In mehreren Spielrunden gibt
Gastgeber Martin Klempnow Prominenten die Gelegenheit, charmante
Geheimnisse und ungeahnte Besonderheiten zu zeigen – kleine
Geschichten, die man dem einen oder anderen Promi so kaum zugetraut
hätte.

Die prominenten Mitspieler müssen mit Intuition, psychologischem
Geschick und guten (Fang-)Fragen herausfinden, wer der
Geheimniskrämer oder die Geheimniskrämerin in ihrer Mitte ist. Wer
richtig tippt, bekommt einen Punkt. Der Geheimniskrämer selbst rät
mit und versucht so, von sich abzulenken. Gelingt es ihm, dass keiner
auf ihn tippt, bekommt er selbst einen Punkt.

Mit „Geheimniskrämer“ setzt der WDR auf eine Eigenproduktion am
Sonntagabend. Start war der 18. Februar 2018.

Über Martin Klempnow

„Geheimniskrämer“-Gastgeber ist Martin Klempnow. Der 44-jährige
Schauspieler und Comedian ist bekannt aus TV-Produktionen wie
„Schillerstraße“, „switch reloaded“, „heute-show“ und „Die
Bergretter“. Mit „Geheimniskrämer“ hat Martin Klempnow nun seine
erste Fernsehshow im WDR. Bei 1 LIVE, der jungen WDR-Welle, hat er
als „Dennis aus Hürth“ bereits seine eigene Radiosendung und
Comedy-Reihe.

Redaktion: Christian Wagner und Annabell Meyer-Neuhof

Fotos unter ARD-Foto.de
Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.wdr.de

Pressekontakt:
Svenja Siegert, WDR Presse und Information, Telefon 0221 220 7121
svenja.siegert@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 25. Mrz 2018. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de