Fernsehfilmüber eine Vater-Tochter-Beziehung, unerfüllte Lebensträume und den schwierigen Weg der Emanzipation von den Eltern.





Die Dreharbeiten zu dem WDR-Fernsehfilm „DAS FREIWILLIGE JAHR (AT)“
haben in dieser Woche in Detmold begonnen. Das leise Familiendrama
über das Erwachsenwerden eines Mädchens in der Provinz und den
unerfüllten Lebensträumen ihres Vaters wird von Ulrich Koehler und
Henner Winckler inszeniert, die auch das Drehbuch schrieben.

Sebastian Rudolph und Maj-Britt Klenke sind in den Hauptrollen zu
sehen. In weitere Rollen: Thomas Schubert, Katrin Röver, Daniel
Nocke, Stefan Stern, Margarita Breitkreiz, Hussein Eliraqui u.a..
Hinter der Kamera steht Patrick Orth.

Inhalt: Der alleinerziehende Arzt Urs (Sebastian Rudolph) ist ein
engagierter Mensch: Er kümmert sich um seinen alkoholkranken Bruder
Falk (Stefan Stern). Seine 19-jährige Tochter Jette (Maj-Britt
Klenke) drängt er zu einem Freiwilligen Sozialen Jahr in Südamerika.
So will er mit allen Mitteln verhindern, dass Jette wie er in der
Provinz hängen bleibt. Sie soll ein freies, selbstbestimmtes Leben
führen. Doch Jette ist zerrissen zwischen ihrer Jugendliebe Mario
(Thomas Schubert) und dem Wunsch, den Erwartungen ihres Vaters
gerecht zu werden. Mit liebevollem Blick begleitet der Film die
beiden Protagonisten an drei Tagen, an denen ihre Beziehung eine
entscheidende Wendung nimmt. Jette ist schon am Flughafen, als sie
sich entscheidet, doch nicht in den Flieger nach Costa Rica zu
steigen und versteckt sich stattdessen vor ihrem Vater. Als Urs sie
findet, muss er auf schmerzhafte Weise erkennen, dass er das Glück
der Anderen genauso wenig erzwingen kann wie das eigene. Jette stellt
sich dem Konflikt und geht ihren eigenen Weg.

„DAS FREIWILLIGE JAHR (AT)“ wird produziert von Sutor Kolonko
Filmproduktion (Produzenten Ingmar Trost & Katrin Schlösser). Die
WDR-Redaktion liegt bei Corinna Liedtke. Das Drehbuch stammt von
Ulrich Köhler & Henner Winckler, die beide auch Regie führen.
Gedreht wird noch bis zum 17. November 2018 in Detmold und Umgebung.
Der Sendetermin für den Mittwochsfilm im Ersten wird voraussichtlich
2019 sein.

Fotos unter ARD-Foto.de

Pressekontakt:
Barbara Feiereis
WDR Presse und Information
Tel. 0221 220 7122
barbara.feiereis@wdr.de

Pressepartner Köln
Malte Weber
Tel. 0221 165 343 51
weber@presse-partner.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 24. Okt 2018. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de