Felicitas Woll begibt sich auf mysteriöse Spurensuche: Der SAT.1-Thriller “Das Nebelhaus” nach dem Bestsellerroman von Eric Berg am 28. November 2017 um 20:15 Uhr (FOTO)





24. November 2017: “Mit einer herausragenden Felicitas Woll gerät die
Bestselleradaption […] zum fesselnden Psycho-Whodunnit”, lobt die
teleschau den SAT.1-Thriller “Das Nebelhaus”. “Claudia Gardes erster
Ausflug ins Privatfernsehen ist ein sehenswerter Thriller um einen
neu aufgerollten Mordfall”, hebt die Blickpunkt: Film die Leistung
der Regisseurin hervor. Einigkeit herrscht auch bei den
Programmzeitschriften: “Event-Movie mit Gruselhaus-Atmosphäre” (TV
Digital), “Düster, spannend und sehr stimmungsvoll” (TV Movie),
“Unterschwellige Spannung und ein Hauch von Grusel” (TV Direkt) sind
nur drei weitere Kritikerstimmen zum neuen SAT.1-Thriller mit
Felicitas Woll in der Hauptrolle.

In der SAT.1-Romanverfilmung “Das Nebelhaus” weckt ein zwei Jahre
zurückliegender Amoklauf das Interesse der Journalistin Doro Kagel
(Felicitas Woll). War es wirklich Doros frühere Schulkameradin Leonie
(Jasmin Schwiers), die drei Menschen auf dem Gewissen hat und zuletzt
die Waffe gegen sich selbst richtete? Am Ort des Geschehens, dem
leerstehenden “Nebelhaus” begibt sich Doro auf Spurensuche und setzt
dabei ihr eigenes Leben aufs Spiel … “Die Geschichte um –Das
Nebelhaus– ist mysteriös und lange nicht klar. Der Zuschauer erlebt
mit Doro die Ereignisse von vor zwei Jahren hautnah mit und kommt den
verschiedenen Figuren sehr nah”, verspricht Felicitas Woll einen
hochspannenden Thriller. Wie der Titel schon sagt, ist das sogenannte
“Nebelhaus” Dreh- und Angelpunkt der Geschichte: “Das Haus hat eine
moderne und eine alte Seite. Mit dem Nebel hatte es schon etwas sehr
Geisterhaftes”, erinnert sich Felicitas Woll, die persönlich die
Einsamkeit schätzt: “Ich bin gerne allein, in der Stille oder in
einer mystischen Umgebung. Ich habe das Gefühl, dass man dem Leben
dann anders zuhört, als wenn man durch Geräusche und all das, was um
einen herum passiert, wenn man in der Stadt ist, abgelenkt ist.”
Denselben Standpunkt teilt Schauspielkollegin Nadeshda Brennicke,
die, wie ihre Rolle “Vev” in “Das Nebelhaus”, privat in einem
abgelegenen Haus lebt: “Ich bin da nicht so ängstlich. Ich mag Natur
und Einsamkeit. Mich stört das nicht.” Die Kölnerin Jasmin Schwiers
hingegen kann die Ansichten ihrer beiden Kolleginnen nicht ohne
Einschränkungen teilen: “Tagsüber, bei Sonnenschein, ist ein bisschen
Abgeschiedenheit und Privatsphäre ja superschön, aber abends, wenn
der Nebel aufzieht … Ich hätte wahrscheinlich in jedem Raum Licht
und den Fernseher laufen.”

Neben Felicitas Woll, Jasmin Schwiers und Nadeshda Brennicke spielen
Lucas Prisor, Matthias Weidenhöfer, Oona von Maydell und Hyun Wanner
die Hauptrollen in “Das Nebelhaus”. Regie bei der Produktion von
Wiedemann & Berg Television führte Claudia Garde, das Drehbuch
schrieben Sven Poser und Britta Stöckle. Die redaktionelle
Verantwortung bei SAT.1 liegt bei Birgit Brandes.

SAT.1 zeigt “Das Nebelhaus” am 28. November 2017, um 20:15 Uhr. Alle
Informationen sowie Interviews mit den Darstellern finden Sie unter
http://presse.sat1.de/DasNebelhaus.
Spannend bleibt es auch im weiteren Verlauf des Abends: In der
Dokumentation “Spurlos – Wenn Menschen plötzlich verschwinden” (22:20
Uhr) behandelt Bestsellerautor Sebastian Fitzek drei rätselhafte
Vermisstenfälle.

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG
Kommunikation/PR
Katrin Dietz
Tel. +49 (89) 9507-1154
Katrin.Dietz@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:
Andrea Pernpeintner
Tel. +49 (89) 9507-1170
Andrea.Pernpeintner@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 24. Nov 2017. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de