Eutelsat-Satelliten übertragen NASA TV HD und NASA TV UHD unverschlüsselt





Paris, Köln, 12 April 2018 – Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) überträgt erstmals die beiden unverschlüsselten TV-Sender NASA High Definition (NTV-3) und NASA Ultra High Definition (NTV-4) in Europa, im Nahen Osten, Nordafrika und in den afrikanischen Ländern südlich der Sahara. Dies meldete der Satellitenbetreiber heute.

Die beiden TV-Sender sind ein echtes Highlight für jeden Fernsehzuschauer. TV-Enthusiasten in diesen Regionen können damit ab sofort spektakulär in die bildgewaltigen Tiefen des US-Raumfahrtprogramms eintauchen. Gezeigt werden Raketenstarts, Live-Berichte von der Internationalen Raumstation, außergewöhnliche Blicke auf die Erde, unser Sonnensystem, der Mars, historische Aufnahmen aus dem NASA-Archiv, wie etwa das Apollo-Programm sowie Dokumentationen der jüngsten Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten der NASA.

? NASA TV HD wird unverschlüsselt über die Eutelsat Premiumposition HOTBIRD auf 13° Ost für Zuschauer in Europa, den Nahen Osten und Nordafrika übertragen. TV-Zuschauer in den afrikanischen Ländern südlich der Sahara können den Sender über die Satellitenposition 7° Ost von Eutelsat empfangen.
? NASA TV UHD wird ebenfalls unverschlüsselt über HOTBIRD und die Position 7° übertragen.

Darüber hinaus gibt es den Sender auf der FRANSAT-Plattform* auf dem Satelliten EUTELSAT 5 West A für Abonnenten zu sehen, die mit einem entsprechenden UHD TV-Gerät ausgestattet sind. Der UHD-Sender wird von Hamonic produziert. Dabei setzt das Unternehmen seine neuesten durchgängigen Ultra-HD Verarbeitungs- und Zuführungstechnologien ein. Die Bildauflösung ist viermal höher als beim herkömmlichen Standard HD.

Eutelsat ist der erste Satellitenbetreiber, der die NASA TV-Sender einer rasch wachsenden Zuschauerbasis in Europa, dem Nahen Osten, in Nordafrika sowie den afrikanischen Ländern südlich der Sahara frei zugänglich macht. Der Start der beiden NASA TV-Sender belegt das anhaltende Wachstum von Ultra HD Inhalten auf den Satelliten der Eutelsat-Flotte.

* Zuschauer benötigen für den Empfang das neueste 4K Ultra HDTV-Gerät mit einem von FRANSAT zertifizierten integrierten Satellitentuner sowie ein entsprechendes CI+ CAM Modul.

Empfangsparameter der Sender:

NASA TV UHD (NTV-4) – 4k UHD, HEVC enkodiert

HOTBIRD (13° East)
Frequenz: 11373 MHz
Horizontale Polarisation, DVB-S2, 8PSK, FEC 3/4
Symbolrate: 27500

EUTELSAT 7B (7° East)
Frequenz: 10887 MHz
Horizontale Polarisation, DVB-S2, QPSK, FEC 4/5
Symbolrate: 30000

EUTELSAT 5 West A (5° West)
FRANSAT
Frequenz: 12732 MHz
Vertikale Polarisation, DVB-2, 8PSK, FEC 3/4
Symbolrate: 29950

NASA TV HD (NTV-3) – MPEG-4 enkodiert

HOTBIRD (13° East)
Frequenz: 11373 MHz
Horizontale Polarisation, DVB-S2, 8PSK, FEC 3/4
Symbolrate: 27500

EUTELSAT 7B (7° East)
Frequenz: 10887 MHz
Horizontale Polarisation, DVB-S2, QPSK, FEC 4/5
Symbolrate: 30000

veröffentlicht von am 12. Apr 2018. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de