Europakonzert der Berliner Philharmoniker 2011
Live aus dem Teatro Real in Madrid
Sonntag, 1. Mai 2011, um 11.00 Uhr im Ersten, im Kulturradio vom
rbb und als Live-Stream in der ARD Mediathek





Das alljährliche Europakonzert der Berliner
Philharmoniker gehört zu den Höhepunkten des Klassik-Jahres. Sein 21.
Europakonzert gibt das renommierte Orchester am Sonntag, 1. Mai, im
Teatro Real in Madrid. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
überträgt von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr live für das Erste und im
Kulturradio vom rbb. In der ARD Mediathek steht das Konzert als
Live-Stream zur Verfügung.

Solist des Europakonzertes ist der spanische Gitarrist Cañizares,
der das populäre „Concerto de Aranjuez“ von Joaquín Rodrigo spielt.
Umrahmt wird das Solokonzert von Emmanuel Chabriers „Rhapsodie
España“ und der 2. Symphonie von Sergej Rachmaninow. Am Pult steht
Sir Simon Rattle, der Chefdirigent der Berliner Philharmoniker.

Das rbb Fernsehen sendet das diesjährige Europakonzert am
Pfingstmontag, 13. Juni 2011, um 10.30 Uhr.

Honorarfreie Pressefotos stehen unter www.ard-foto.de zur
Verfügung.

Pressekontakt:
rbb Presse & InformationTel: 030/97 99 3-12101,
E-Mail: presse@rbb-online.de

veröffentlicht von am 18. Apr 2011. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung, Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de