„Europa und ich“ / Eine Reportagereihe zur Europawahl / 19. bis 23. Mai 2014, jeweils 18.05 – 18.20 Uhr im WDR Fernsehen (Hier und Heute)und 20.01 – 20.15 Uhr bei Einsfestival





Wie erleben junge Menschen Europa? Haben sie
ein europäisches Bewusstsein? Welche Werte verbinden sie mit Europa?
Vom 19. bis zum 23. Mai zeigt das WDR Fernsehen fünf Filme über junge
Menschen, ihre Familien und ihre Geschichten in Europa.

Lilja Girgensohn, 21, trampt durch Europa und fragt die Menschen
ihrer Generation, woran sie denken, wenn sie von Europa träumen. Über
diese spannenden Begegnungen bloggt sie auf ihrer Seite „Frollein
Europa“.

Antonio Lisi ist stolz, Europäer zu sein. Er ist im „italienischen
Viertel“ in Düsseldorf geboren und ist Chef der Trattoria, die sein
Großvater hier vor 50 Jahren eröffnet hat. Die offenen Grenzen sind
für Antonio einer der größten Erfolge der EU, die aktuelle
Zuwanderungsdebatte stellt Europa allerdings auch vor große
Herausforderungen, sagt er.

Wenn Hanna Putilina und Pavlo Dral im Moment Nachrichten aus ihrer
Heimat sehen, machen sie sich große Sorgen. Vor vier Jahren sind die
beiden aus der Ukraine ins Ruhrgebiet gekommen. Jeden Tag skypen sie
mit ihren Eltern, die in der Ukraine leben.

Danko Rabrenovic musste als Kind seine Heimat in Kroatien
verlassen, weil dort Krieg herrschte. Seine einstige Heimat ist heute
nicht mehr so, wie sie war. Inzwischen lebt er in Düsseldorf. In
seiner wöchentlichen Radioshow „Der Balkanizer“ im Funkhaus Europa
trifft er Menschen aus dem Balkan und spricht mit ihnen auch über
Heimat und Frieden.

Miriam-Lena Horn wünscht sich sehr, einmal für Europa zu arbeiten.
Im Moment ist sie Praktikantin beim Verband der Chemischen Industrie
in Brüssel und erfährt hier sehr intensiv, wie Lobbyisten versuchen,
Einfluss zu nehmen.

Lilja, Antonio, Hanna und Pavlo, Danko und Miriam-Lena leben in
Deutschland, sind hier zu Hause oder haben hier eine Heimat gefunden.
Europa ist ihnen wichtig. Sie alle brennen für die europäischen
Werte.

Einen Trailer (00:30) und Infos zu den Protagonisten finden Sie
auf www.hierundheute.de

Ein erster Teaserfilm läuft bereits am Sonntag, 18. Mai 2014, in
der Sendung WESTPOL (WDR Fernsehen, 19.30 – 20.00 Uhr)

Die Sendetermine:

Montag, 19.5.: 1. Folge: „Frollein Europa“ – Liljas Blog (Autorin:
Kirstin Rulf)

Dienstag, 20.5.: 2. Folge: Stolz auf Europa – Antonios Trattoria
(Autor: Jörg Stolpe)

Mittwoch, 21.5.: 3. Folge: Sehnsucht Europa – Hanna und Pavlos
Angst um die Ukraine (Autorin: Tanja Reinhard)

Donnerstag, 22.5.: 4. Folge: Frieden in Europa – Dankos Flucht
(Autor: Jörg Laaks)

Freitag, 23.5.: 5. Folge: Arbeiten für Europa – Lenas Traumjob
(Autorin: Kirsten Rulf)

Redaktion: Ina Kiesewetter, Boris Baumholt, Klaus Geiges, Nadja
Kerschkewicz

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Angela Kappen, Sonja Steinborn
WDR Presse und Information
Presse Regionalfernsehen
Funkhaus Düsseldorf
Telefon 0211/8900-506
presse.duesseldorf@wdr.de

veröffentlicht von am 16. Mai 2014. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de