Espressofilm produziert Imageclips für Münchner Kull&Weinzierl GmbH&Co. KG





Zunächst werden die Imageclips für das Szene-Lokal Bar Centrale sowie den renommierten Brenner Grill in Angriff genommen. Im Mittelpunkt der Imageclips steht die Originalität der einzelnen Locations mit der gewissen Prise Lifestyle und dem konsequenten Qualitätsanspruch, der Kull & Weinzierls Handschrift unverkennbar widerspiegelt.

Espressofilm ist die neue Marke der al Dente Entertainment GmbH. Die Münchener produzieren seit 2004 Filme für renommierte Unternehmen wie Engel & Völkers, die Roland Berger Stiftung, Payback oder die Deutsche Telekom. Dafür wurde al Dente bereits mehrfach national und international ausgezeichnet.

Nun gehen die Münchener mit einem neuen Ansatz an den Start. Ziel ist es, den Markt der regionalen Mittelständler, wie zum Beispiel Arztpraxen oder gastronomische Betriebe, durch einen konsequenten Qualitäts- und Preisansatz zu erobern. “Das Problem bei den Angeboten für Imageclips im Niedrigpreissegment”, so Geschäftsführer Peter Schels, ” ist die Qualität der Filme. Den meisten Clips sieht man sofort an, dass sie für einen Appel und ein Ei produziert wurden.”

Das wiederum ist unvereinbar mit dem Qualitätsanspruch von al Dente Entertainment. Daher gilt für die neue Marke espressofilm: Klare und enorm kostengünstiges Preisstrukturen bei gleichzeitig hoher Wertigkeit der Produktion.

veröffentlicht von am 28. Jun 2011. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de