ESC-Vorentscheid: ARD-Morgenmagazin stellt vorab die deutschen Künstlerinnen und Künstler für „Unser Lied für Lissabon“ vor





Bevor sich am Donnerstagabend in Berlin entscheidet, welcher Song
Deutschland beim diesjährigen Eurovision Song Contest in Lissabon
vertritt, präsentiert das ARD-Morgenmagazin, wie in jedem Jahr, die
Kandidatinnen und Kandidaten.

Von insgesamt 4000 Bewerbern haben sich nach einer aufwändigen
Vorauswahl sechs Künstlerinnen und Künstler durchgesetzt: Xavier
Darcy, Ivy Quainoo, Ryk, Michael Schulte, Natia Todua und voXXclub
wollen für Deutschland beim ESC singen. Ab dem 20. Februar 2018
porträtiert das MOMA die Sängerinnen und Sänger. Am 23. Februar 2018
wird die Gewinnerin, bzw. der Gewinner des Vorentscheids live in die
Sendung zugeschaltet.

Hier die Porträts der Showacts im MOMA im Überblick:

Dienstag, 20. Februar: Ryk mit „You And I“ und Ivy Quainoo mit „House
On Fire“
Mittwoch, 21. Februar: Natia Todua mit „My Own Way“ und Michael
Schulte mit „You Let Me Walk Alone“
Donnerstag, 22. Februar: voXXclub mit „I mog Di so“ und Xavier Darcy
mit „Jonah“
Freitag, 23. Februar: Live-Schaltung mit der Gewinnerin, bzw. dem
Gewinner des Vorentscheids

Das Erste (NDR) überträgt am 22. Februar 2018 ab 20.15 Uhr live den
Vorentscheid.
Das Finale des Eurovision Song Contest aus Lissabon überträgt Das
Erste am 12. Mai 2018 ab 21 Uhr.

Weitere Informationen unter www.ard-morgenmagazin.de / Fotos unter
www.ard-foto.de

Redaktion: Martin Hövel

Pressekontakt:
WDR Presse und Information
Tel.: 0221 220 7100
Email: wdrpressedesk@wdr.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 19. Feb 2018. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de