ERFURT EXCHANGE 2011 vom 25. bis 27. Mai / Der KI.KA lädt Teilnehmer bereits zum siebten Mal zur internationalen Fachtagung für Kinderfernsehen ein





Auch in diesem Jahr treffen sich wieder
Programmverantwortliche aus aller Welt zum Austausch von Erfahrungen,
Informationen und vor allem von Vorschulprogrammen in der Thüringer
Landeshauptstadt. Die ERFURT EXCHANGE findet vom 25. bis 27. Mai
statt – präsentiert vom Kinderkanal von ARD und ZDF und mit
Unterstützung der Thüringer Landesregierung. Treffpunkt ist das Hotel
„Radisson Blu“.

Für die Programmverantwortlichen ist die ERFURT EXCHANGE, die
Chance, ihr TV-Angebot durch die Verwendung von Beiträgen aus anderen
Ländern zu bereichern. Wer mindestens fünf Formate zum Tausch zur
Verfügung stellt, kann aus dem großen Pool für sich Beiträge in
beliebiger Zahl auswählen und in seinem Programm einsetzen.
„Programmvielfalt ist auch und gerade im Kinderfernsehen ein Ziel für
alle engagierten Fernsehmacher. Und diese Veranstaltung bietet die
Möglichkeit, Geschichten und Themen aus anderen Ländern und
Kulturkreisen in die eigenen Formate einfließen zu lassen. Das
Screening und die Diskussion der Beiträge in gemeinsamer Runde ist
zudem wertvoller Gedankenaustausch und Quelle für neue Ideen. „,
unterstreicht Steffen Kottkamp, Programmgeschäftsführer des KI.KA.

Neben dem kostenlosen Transfer von qualitativ hochwertigen
Filmbeiträgen bekommen Programmverantwortliche aus Europa, Asien,
Afrika und Südamerika die Gelegenheit, sich zu aktuellen Trends und
Themen auszutauschen. Auch das macht die Erfurt Exchange im
Kindermedienland Thüringen zu einem echten Anziehungspunkt beim
internationalen Fachpublikum. „Erfurt Exchange trägt dazu bei, auch
international ein hochkarätiges Netzwerk auszubauen und zu pflegen
und ist letztendlich auch Standortmarketing für Thüringen. Auch die
Akquise überregional aktiver Medienunternehmen für Thüringen wird
somit befördert“, freut sich Peter Zimmermann, Regierungssprecher der
Thüringer Staatskanzlei und Staatssekretär für Medien.

Veranstalter der Austauschbörse ist seit 1975 die European
Broadcasting Union (EBU). Anna Vasova von der EBU ergänzt: „Die
ERFURT EXCHANGE ist für Fachleute im Bereich des Kinderfernsehens der
Höhepunkt im Jahr und der KI.KA und das Land Thüringen sind uns
perfekte Gastgeber. Wir freuen uns auf die jährliche Veranstaltung,
die den Repräsentanten von vier Kontinenten die Möglichkeit gibt, für
drei Tage zusammenzukommen um Beiträge zu sichten und zu diskutieren
und sich im Anschluss die besten Beiträge für ihre Vorschulmagazine
auszuwählen. Die angebotenen Beiträge umfassen Material aus 15
europäischen Ländern sowie außereuropäische Produktionen, die in
vorangegangenen Austauschveranstaltungen in Kuala Lumpur, Rio De
Janeiro und Lagos ausgewählt wurden.“

Die ERFURT EXCHANGE findet vom 25. bis 27. Mai im Hotel „Radisson
Blu“ statt. Am Abend des ersten Tages lädt die Thüringer
Staatskanzlei die Gäste der ERFURT EXCHANGE wieder zu dem bereits zur
Tradition gewordenen Welcome-Dinner.

Verantwortlich für die Organisation des Veranstaltungsablaufs in
Erfurt ist Renate Peisker-Mehlmer vom KI.KA (Tel. 0361/218-1808).
Ansprechpartner für die EXCHANGE bei der EBU ist Anna Vasova, Head of
Children / Youth and Factual Area (Tel: 0041/22717-2823).

Pressekontakt:
Der Kinderkanal ARD/ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

veröffentlicht von am 20. Mai 2011. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de