Elias betört die schöne Müllerin





Seine Bewunderer denken gerne an Georg Karl Golsers leidenschaftliche Interpretationen als Elias in „Elias“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy im Jahre 2005 in Wien und als Professor Higgins in „My Fair Lady“ im Jahre 2009 in Niederösterreich zurück.

Jetzt ist der klassische Bariton zurückgekehrt und lädt uns ein, durch grüne Wiesen zu streifen und über einer tragischen Geschichte zu sinnieren, die zu einem Liederzyklus geworden ist: Die Schöne Müllerin von Franz Schubert. Selbst davon überzeugen kann man sich am 1. Juli 2010 in der Gesellschaft für Musiktheater in 1090 Wien!

Liederabend „Die schöne Müllerin“ von Franz Schubert
mit Georg Karl Golser (Bariton) und Mariko Moritani (Klavier)
Donnerstag, 1. Juli 2010, 19:00 Uhr in der
Gesellschaft für Musiktheater
Türkenstrasse 19/Grosse Stiege links
A-1090 Wien

veröffentlicht von am 7. Jun 2010. gespeichert unter Klassische Musik, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de