Eine Fansite hilft dem Schurken, aus dem Schatten zu treten





Allerdings ist nicht Schurke gleich Schurke. Gerade für neu eingestiegene, aber auch für Level 80-Rogues ist es keine schlechte Idee, Tipps von erfahreneren Spielern einzuholen, um mit dem Tanzen seiner Messer den größtmöglichen Schaden anzurichten. Dafür bietet das Internet sehr gute Möglichkeiten, die Seite WoW Schurke Guide (wowschurke.de) ist beispielsweise sehr zu empfehlen.
Hier werden sowohl Grundlagen, wie das Kampfsystem des Schurken, als auch speziellere Tipps, für den Einsatz der Gifte beispielsweise, mit denen der Schurke seine Waffen tränkt.
Besonders zur Königsdisziplin des Pve, dem Raid, finden sich hier Hinweise, die für ausreichenden Schaden entscheidend sein können.

Einen Schurken zu spielen kann unheimlichen Spaß machen, mangelnde Erfahrung kann diesen jedoch schnell in Frust umwandeln. Um seine Ziele zu erreichen ist es nötig, auch wirklich mit seinem Avatar umgehen zu können, dann eröffnen sich vielleicht völlig neue Möglichkeiten für den Spieler. Der Blog WoW Schurke (wowschurke.de) ist eine Seite von Schurken für Schurken, die genau darauf eingeht, was der Rogue von heute wissen muss. Dann hat der Schurke keinen Grund mehr, sich zu verstecken. Warum er es trotzdem tut? Es hat einfach unheimlich Stil, bei Kampfbeginn aus den Schatten zu tauchen. Rogues do it from behind.

Silke Schaefer
Wallstrasse 84
53508 Mayschoß
Deutschland

veröffentlicht von am 10. Jun 2010. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de