Effektiver, leistungsfähiger und schlagkräftig ? die VU Verlagsunion KG geht selbstbewusst in die Zukunft!





Die VU Verlagsunion KG in Walluf, ein Tochterunternehmen der Bauer Media Group, hat sich inhaltlich wie organisatorisch neu aufgestellt und sich dabei vom klassischen Vertriebsdienstleister zum Full-Service Mediendienstleister gewandelt. Entsprechend der fortschreitenden Marktentwicklung hat sich der Nationalvertrieb damit optimal für die Zukunft gerüstet. In diesem Zuge wurde auch die Corporate Identity überarbeitet und ein neues, aufmerksamkeitsstarkes Logo eingeführt.

Mit dem Claim “Verdammt gut ? Verlagsunion” zeigt auch die neue Anzeigenkampagne deutlich, welcher Weg in Walluf eingeschlagen wird. Die Verlagsunion bietet ihren Kunden ? durch die stärkere Kooperation mit der Bauer Media Group ? die Leistungen eines Großverlages, ohne selbst ein Teil dieses Großverlages zu sein. Die Kernkompetenzen eines Nationalvertriebs, wie etwa das direkte Geschäft mit den Verlagskunden, werden von den bewährten Mitarbeitern aus Walluf erbracht, mit viel Nähe zum einzelnen Objekt und der spezifischen Fachkenntnis eines Nationalvertriebs.

So greift die Verlagsunion z. B. in der Disposition und beim Außendienst auf das Know-how und die Stärke von Deutschlands vertriebsstärkstem Zeitschriftenverlag zurück. Damit ist die Verlagsunion wohl der einzige Nationalvertrieb in Deutschland, der jeden Titel zu jeder Heftfolge mit dem im Konzern selbstentwickelten Regulierungstool “Orbit” steuert.
In Absprache mit den Verlagen disponiert die Verlagsunion mithilfe des Tools unter Berücksichtigung vertrieblicher und objektindividueller Parameter die optimale Menge für jeden Grossobetrieb. Das garantiert den Verlagskunden, dass ihre Auflage zu jeder Heftfolge überarbeitet und mit maximalen Verkaufschancen an die einzelnen Grossisten und Bahnhofsbuchhändler verteilt wird.

Durch Aufträge und Signallisten gesteuert, setzt auch der VU-Außendienst die berechtigten Interessen der VU-Verlagskunden gegenüber seinen Partnern im Pressegroß-, Einzel- sowie im Bahnhofsbuchhandel zügig und konsequent um. Ein schnelles Feedback aus den Märkten erhalten die Verlagskunden parallel durch elektronische, jederzeit auswertbare Besuchsberichte.

Bei neu angebotenen Leistungsbausteinen, wie etwa der Marktforschung oder aus dem Bereich der digitalen Medien, greift die VU auf die Ressourcen der Bauer Media Group zurück. Damit stellt die VU sicher, dass in diesen Bereichen Synergien für die VU- Verlagskunden geschaffen werden, die ein einzelner Verlag oder Nationalvertrieb nicht wirtschaftlich darstellen kann.

“Soviel Nähe wie möglich, soviel Eigenständigkeit wie nötig ? wir nutzen die Ressourcen der Bauer Media Group immer da, wo es zum Vorteil für unsere Kunden ist und gehen dort unseren eigenen Weg, wo es sinnvoll und notwendig ist”, so Mark Schrader, Geschäftsleiter VU Verlagsunion KG. “Ziel ist es, unsere Stärken, insbesondere die konsequente Kundenorientierung und den Vertriebserfolg weiter auszubauen, uns damit klar vom Wettbewerb abzusetzen und langfristig unsere Marktanteile zu erweitern.”

Das neue Logo der VU Verlagsunion KG kann unter berit.sbirinda@bauermedia.comangefordert werden.

Joachim A. Klähn
Kommunikation und Presse
Tel: 040/3019-1027

Die Bauer Media Group zählt zu Europas führenden Zeitschriftenverlagen. Sie publiziert 323 Zeitschriften und 109 Online-Produkte in 15 Ländern und beschäftigt rund 8.000 Mitarbeiter. Allein in Deutschland gibt das Medienunternehmen 54 Zeitschriften heraus. Der Umsatz der Bauer Media Group liegt bei 2,03 Milliarden Euro pro Jahr (Hochrechnung). (Quelle: Geschäftsbericht)

veröffentlicht von am 31. Mrz 2011. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de