Dreiteilige ZDF-„Terra X“-Doku zeichnet „Reise der Menschheit“ nach (FOTO)





Menschen wandern, seit es sie gibt. Ohne Migration gäbe es die
heutige Welt nicht. Denn mit den Menschen wandert alles: Know-how und
Kapital, Sprache und Religion, Gene und Krankheiten, Pflanzen und
Tiere. In drei Teilen zeichnet „Terra X“-Moderator Dirk Steffens an
den Sonntagen, 29. April sowie 6. und 13. Mai 2018, jeweils 19.30 Uhr
im ZDF, die Reise der Menschheit nach. Unterstützt wird er dabei von
dokumentarischen Spielszenen und aufwendigen Computeranimationen.
Alle drei Folgen der „Terra X“-Reihe „Die Reise der Menschheit“ sind
ab Sonntag, 29. April 2018, in der ZDFmediathek unter terra-x.zdf.de
abrufbar.

Auf seiner Suche trifft Dirk Steffens Migrationsexperten,
Historiker und experimentelle Archäologen, deren Forschungsgegenstand
die immerwährende Reise ist. „Dieses unglaubliche Tempo, in dem der
Homo sapiens den kompletten Planeten erobert hat – als würde eine
große Urkraft uns antreiben. Der nächste logische Schritt sind andere
Planeten, weil es unserer Natur entspricht, weil wir Migranten sind“,
resümiert der bekennende Weltreisende und ZDF-Moderator Dirk Steffens
nach den Dreharbeiten.

Die erste Folge „Der Aufbruch“ am Sonntag, 29. April 2018, 19.30
Uhr, beginnt mit Homo sapiens, dem es vor etwa 60.000 Jahren gelingt,
Afrika zu verlassen und überall auf der Erde heimisch zu werden.
Weiter geht es über die Sesshaftwerdung, das Römische Reich und die
Völkerwanderung bis ins 15. Jahrhundert, in dem Königin Isabella von
Kastilien eine folgenschwere Entscheidung trifft.

Das Erreichen Amerikas durch Christoph Kolumbus 1492 ist Auftakt
der zweiten Folge, „Fremde Welten“, am 6. Mai 2018. Sie führt über
die Ausbreitung der Europäer und den Sklavenhandel bis ins 18.
Jahrhundert. Die industrielle Revolution im 18. und 19. Jahrhundert
sowie die beiden Weltkriege des 20. Jahrhunderts sind die Hauptthemen
der dritten Folge, „Welt in Bewegung“, am 13. Mai 2018.

Zu der dreiteiligen Reihe gibt es vier Webvideos, die in der
ZDFmediathek und auf dem YouTube-Kanal „Terra X Natur & Geschichte“
https://www.youtube.com/terrax veröffentlicht werden. Die Videos sind
zum Embedding mit Verweis auf „Terra X“ für alle Interessierten
freigegeben. Die Themen der Clips sind: „Ahnenforschung – Wie
sinnvoll sind Gentests?“ (6. Mai 2018), „Gibt es menschliche Rassen?“
(10. Mai 2018), „Wie funktioniert Ahnenforschung?“ (13. Mai 2018) und
„Datenanalyse: 2000 Jahre Migrationsgeschichte“ (17. Mai 2018).

https://presseportal.zdf.de/pm/terra-x-die-reise-der-menschheit/

https://terra-x.zdf.de

http://youtube.com/terrax

http://instagram.com/terraX

http://twitter.com/ZDFpresse

http://facebook.com/ZDFterraX

Ansprechpartnerin: Magda Huthmann, Telefon: 06131 – 70-12149;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/terrax

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 25. Apr 2018. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de