Drehstart für neuen Rostocker „Polizeiruf 110“ mit Anneke Kim Sarnau und Charly Hübner





Die NDR „Polizeiruf 110“-Kommissare Alexander
Bukow (Charly Hübner) und Katrin König (Anneke Kim Sarnau) stoßen auf
einen besonders brutalen Mord: Einem Lehrer wurde die Zunge
herausgeschnitten. Die Spur führt nicht, wie zunächst vermutet, zur
Russenmafia, sondern in die SM-Swingerszene. Als auch die Kommissare
selbst sowie Bukows Familie ins Visier des Mörders geraten, zählt
jede Sekunde, um nicht ein weiteres Opfer beklagen zu müssen. Thomas
Stiller wird die neue „Polizeiruf 110“-Folge „Liebeswahn“
(Arbeitstitel) vom 3. April bis zum 3. Mai nach eigenem Buch in
Rostock sowie in Hamburg drehen.

Für Anneke Kim Sarnau und Charly Hübner ist es bereits der neunte
Einsatz im NDR „Polizeiruf 110“. Neben ihnen spielen u. a. Uwe Preuss
(Henning Röder), Josef Heynert (Volker Thiesler), Fanny Staffa
(Vivian Bukow), Alma Leiberg (Clara Fischer) und Sandra Borgmann
(Martina Reuter). Produzentin ist Iris Kiefer (Filmpool fiction
GmbH); Producerin Ilka Förster; Kamera: Marc Liesendahl. Die
Redaktion im NDR hat Daniela Mussgiller.

Das Erste wird den „Polizeiruf 110: Liebeswahn“ (AT) im kommenden
Jahr zeigen.

Pressekontakt:
Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Iris Bents
Tel.: 040/4156-2304

veröffentlicht von am 2. Apr 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de