Drehstart für historischen ZDF-Zweiteiler / Christine Neubauer als „Holzbaronin“ aus dem Schwarzwald





Den historischen Zweiteiler „Die Holzbaronin“ um
Liebe, Verrat und familiäre Machtkämpfe dreht das ZDF von heute,
Dienstag, 20. März 2012, an. Neben Christine Neubauer in der
Titelrolle spielen Nicole Heesters und Michael Mendl die Großeltern
der Hauptfigur, die in den Jugendjahren von Henriette Confurius
dargestellt wird. Weitere Rollen sind mit prominenten Schauspielern
wie Catherine Flemming, Simon Schwarz, Florian Bartholomäi und Harald
Schrott besetzt. Die beiden 90-Minüter inszeniert Marcus O.
Rosenmüller nach einem Drehbuch von Annette Hess („Weissensee“).

Schwarzwald, 1953. Elly Seitz (Christine Neubauer) hat endlich ihr
Ziel erreicht: Sie ist zur Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Weiler
AG, einem holzverarbeitenden, mittelständischen Unternehmen gewählt
worden. Viele Jahre hatte sie darauf hingearbeitet, den
traditionsreichen Betrieb ihrer Familie zu leiten. Doch das Glück
währt nicht lange. Noch während der Ernennungssitzung nimmt
Kriminalkommissar Fröbe (Simon Schwarz) sie fest. Ein anonymer
Anrufer hat Elly beschuldigt, ihren Mann Alfred Brauer (Dirk
Borchardt) im Jahr 1944 ermordet zu haben. Und nicht nur das: Ihr
eigener Sohn Hans (Florian Bartholomäi) bestätigt als Zeuge diese
Anklage.

In einer langen Vernehmung will Fröbe ein Geständnis von Elly
erzwingen und Licht ins Dunkel der vergangenen Geschehnisse bringen.
Dabei treiben ihn offensichtlich auch persönliche Motive an. Während
seiner bohrenden Befragung blickt Elly zurück auf ihr bisheriges
Leben, das geprägt ist von einer großen Liebe, schrecklichen
Verlusten, dem Kampf für das Unternehmen und der Anerkennung in ihrer
Familie.

„Die Holzbaronin“ ist eine ZDF-Koproduktion mit der Ziegler Film
GmbH & Co. KG und der Graf Filmproduktion GmbH, Klagenfurt am
Wörthersee, gefördert von der MFG und Fernsehfilmförderung RTR
Fernsehfond Austria. Die Produzenten sind Prof. Regina Ziegler, Prof.
Wolfgang Hantke und Klaus Graf. Die Dreharbeiten in Wien, Baden-Baden
und im Schwarzwald dauern voraussichtlich bis 5. Juni 2012. Ein
Sendetermin steht noch nicht fest. Die Redaktion im ZDF haben
Katharina Görtz und Klaus Bassiner.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

veröffentlicht von am 20. Mrz 2012. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de