Drehbeginn für neuen Rostocker NDR „Polizeiruf 110“ mit Anneke Kim Sarnau und Charly Hübner





Was hat Rostock mit dem Drogennetz der –Ndrangetha
zu tun, einer weltweit agierenden Mafiaorganisation? Musste der
Leiter der Zollfahndung sterben, weil er ihr zu gefährlich wurde? Das
untersucht das „Polizeiruf 110“-Ermittlerteam des NDR, Katrin König
(Anneke Kim Sarnau) und Alexander Bukow (Charly Hübner).
Nachwuchsregisseur Philipp Leinemann („Wir waren Könige“, „Transit“)
inszeniert den neuen Fall unter dem Arbeitstitel „Im Schatten“ noch
bis zum 26. November in Rostock und Hamburg. Das Drehbuch schrieb
Florian Oeller, der auch schon die Vorlage für den „Polizeiruf 110:
Fischerkrieg“ mit Anneke Kim Sarnau und Charly Hübner verfasste.

Auch in diesem „Polizeiruf 110“ bekommen Katrin König und
Alexander Bukow Unterstützung durch ihre Kollegen Henning Röder (Uwe
Preuss), Anton Pöschel (Andreas Günther) und Volker Thiesler (Josef
Heynert). Außerdem vor der Kamera: Klaus Manchen (als Veit Bukow),
Norbert Huelm (Martin Angerer), Kirsten Block (Heike Angerer),
Bernhard Conrad (Daniel Angerer), Hansjürgen Hürrig (Paul Weigert),
Elisabeth Baulitz (Jana Zander), Christian Hockenbrink (Erik Lorch),
Torben Liebrecht (Jens Torbeck), Gerdy Zint (Mirko Lewandowski) und
viele andere.

Produzentin ist Iris Kiefer (Filmpool fiction GmbH), Producerin
Ilka Förster. Hinter der Kamera steht Jan Fehse. Die Redaktion im NDR
hat Daniela Mussgiller. Das Erste zeigt den Fall voraussichtlich
2016.

Pressekontakt:
Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Iris Bents
Tel.: 040/4156-2304
Mail: i.bents@ndr.de

veröffentlicht von am 28. Okt 2014. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de