Dreharbeiten für das Sky Original “Ich und die Anderen” wiederaufgenommen (FOTO)





– Drehstart unter Corona-Arbeitsschutzbestimmungen – Eine Serie der Superfilm Filmproduktions GmbH produziert im Auftrag von Sky Studios – Mit großem Star-Aufgebot: Tom Schilling, Mavie Hörbiger, Katharina Schüttler, Sophie Rois, Martin Wuttke, Michael Maertens und Lars Eidinger – Showrunner der Serie ist David Schalko, Produzent bei Superfilm John Lueftner und Executive Producer bei Sky Deutschland Quirin Schmidt

Nach gerade mal fünf von insgesamt 62 Drehtagen mussten Mitte März die Dreharbeiten zum Sky Original “Ich und die Anderen” wegen der Corona-Pandemie eingestellt werden. Nun durften sie in Wien unter strengen Corona-Arbeitsschutzbestimmungen wiederaufgenommen werden.

Das Sky Original “Ich und die Anderen” ist eine Produktion der Superfilm Filmproduktions GmbH im Auftrag von Sky Studios. Als Showrunner fungiert David Schalko, der unter anderen mit “Braunschlag”, “Altes Geld” und “M – Eine Stadt sucht einen Mörder” für Furore sorgte. Produzenten sind John Lueftner seitens Superfilm, Excecutive Producer bei Sky ist Quirin Schmidt.

Neben Hauptdarsteller Tom Schilling (“Oh Boy”, “Die Goldfische”) sind die namhaften Stars Mavie Hörbiger (“What A Man”), Katharina Schüttler (“Die Welt der Wunderlichs”), Sophie Rois (“Die Manns”), Martin Wuttke (“Tatort”, “Babylon Berlin”), Michael Maertens (“Vorsicht vor Leuten”) und Lars Eidinger (“Babylon Berlin”) zu sehen. Die Ausstrahlung der sechsteiligen Serie “Ich und die anderen” erfolgt voraussichtlich im Frühjahr 2021.

Marcus Ammon, Senior Vice President Original Production Sky Deutschland: “Aufgrund der Corona-Pandemie mussten wir im März die Dreharbeiten unseres Sky Originals –Ich und die Anderen– nach nur fünf Tagen unterbrechen, jetzt geht es endlich wieder los. Ich danke unserem Produzenten John Lueftner, unserem Showrunner David Schalko und deren gesamtem Team sowie all unseren Darstellern, dass sie mit großem Elan und wiedererlangter Spielfreude das zu Ende führen, was im März so vielversprechend begonnen hat. Wir freuen uns sehr, dass es die Österreichische Bundesregierung mit dem Comeback-Ausfallsfonds für Film und Fernsehen ermöglicht, wieder in Produktion zu gehen.”

John Lueftner, Produzent Superfilm: “Es ist eine sehr große Erleichterung, für uns und für alle Filmschaffenden in Österreich, wieder arbeiten zu dürfen. Das 3-Zonen-Arbeitskonzept funktioniert, der künstlerisch-kreative Prozess am Set kann ohne nennenswerte Corona-Einschränkungen stattfinden.”

Über “Ich und die Anderen”:

Der Titel ist Programm. In sechs Folgen wird die Geschichte einer Figur (Tom Schilling) erzählt, die mit sich und der Welt hadert und in jeder Folge die Karten neu mischen darf. Aber: Was passiert, wenn sich die anderen plötzlich so verhalten, wie wir uns das wünschen? Was passiert mit dem “Ich”, wenn sich dadurch das Verhältnis zu seiner Umwelt ständig aufs Neue verändert, sich immer wieder neue Konstellationen mit “den anderen” ergeben, die unweigerlich eskalieren? “Ich und die anderen” ist eine Diskursserie, witzig und tragisch. Vielleicht sogar ein Genre, das es so noch nicht gibt. Ein neues Narrativ im Dschungel der Serienvielfalt. Ein surrealer Trip durch die Minenfelder Identität und Ego.

Neben Showrunner David Schalko und Produzent John Lueftner zeichnet Quirin Schmidt bei Sky Deutschland als Executive Producer verantwortlich. Die exklusive Ausstrahlung der Serie auf Sky ist voraussichtlich für das Frühjahr 2021 geplant.

Über die österreichischen Corona-Arbeitsbestimmungen:

Diese umfassen allgemeine Schutzmaßnahmen wie das Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken, Abstandhaltung, häufiges Händewaschen und Desinfizierung sowie die Einrichtung einer permanenten Hygienestation: hier wird Fieber gemessen und erfolgt die Ausgabe von Masken, Handschuhe und Desinfektionsmitteln.

Das Arbeitskonzept für Film- und Fernseh-Produktionen ist in drei Zonen untergliedert.

Zone drei enthält Bestimmungen für Mitarbeiter unter anderem des Fuhrparks, Materiallagers und Komparserie.

Zone zwei umfasst die Bestimmungen für Regie-, Kamera-, Ton- und Licht-Crew sowie Szenenbild und Requisite.

Zone eins ist das closed-set, ein geschützter, negativ getesteter Pool aus Schauspielern, Regisseur, Kameramann, Regie-, Kamera- und Ton-Assistenz sowie Maske, Requisite, Garderobe und gegebenenfalls Komparsen. Diese Mitarbeiter – immer in Gruppen von fünf Personen) werden im Abstand von zwei Tagen zweimal PCR-getestet und vom übrigen Team isoliert. Vor und nach Drehschluss halten sich diese Mitarbeiter solidarisch und selbstverantwortlich per Hausverstand selbstisoliert.

(Quelle: http://ots.de/ucRPBR )

Über Sky Deutschland:

Sky Deutschland ist einer der führenden Entertainment-Anbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Programmangebot besteht aus bestem Live-Sport, exklusiven Serien, neuesten Filmen, vielfältigen Kinderprogrammen, spannenden Dokumentationen und unterhaltsamen Shows – viele davon Sky Originals. Neben dem frei empfangbaren Sender Sky Sport News HD können Zuschauer das Programm zuhause und unterwegs über Sky Q und Sky Ticket sehen. Die Entertainment-Plattform Sky Q bietet alles aus einer Hand: Sky und Free-TV-Sender, tausende Filme und Serien auf Abruf, Mediatheken und viele weitere Apps. Mit Sky Ticket streamen Kunden Serien, Filme und Live-Sport räumlich und zeitlich flexibel sowie auf monatlich kündbarer Basis. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil der Comcast Group und gehört zu Europas führendem Unterhaltungskonzern Sky Limited.

Über Sky Studios:

Sky Studios entwickelt, produziert und finanziert eigene Dramen, Komödien und Dokumentationen für 24 Millionen Sky-Kunden und viele weitere potenzielle Zuschauer. Gestützt auf den Erfolg der von Kritikern gefeierten bisherigen Sky Originals, einschließlich der zehnfach Emmy-prämierten Serie “Chernobyl”, der BAFTA-prämierten Miniserie “Patrick Melrose” und der internationalen Hits “Babylon Berlin” und “Riviera”, präsentiert sich Sky Studios als neues kreatives Universum für Sky-Eigenproduktionen wie “The Third Day” mit Jude Law, “ZeroZeroZero” von den Machern von “Gomorrah” und “The New Pope”, ein Werk des Oscar®-prämierten Regisseurs Paolo Sorrentino.

Sky Studios investiert weltweit in die Kultur- und Filmwirtschaft und hält Beteiligungen an zehn Produktionsfirmen im Vereinigten Königreich und in den USA. Sky Studios wurde im Juni 2019 gegründet. Zur Führungsspitze des Unternehmens gehören Gary Davey als Chief Executive Officer, Jane Millichip als Chief Commercial Officer, Caroline Cooper als Chief Finance Officer, Cameron Roach als Director of Drama UK, Jon Mountague als Director of Comedy UK, Nils Hartmann als Director Original Production Sky Italia und Marcus Ammon als Director Original Production Sky Deutschland.

Pressekontakt:

Kontakt für Medien:
Birgit Ehmann
External Communications
Tel: 089/9958 6850
birgit.ehmann@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland
twitter.com/SkySerien
twitter.com/BirgitEhmann

Kontakt für Fotomaterial:
Carolin Noack
DL-picture-management-operations@sky.de
Oder direkt über das Fotoweb: https://medien.sky.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/33221/4619360
OTS: Sky Deutschland

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 10. Jun 2020. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de