Dreharbeiten des Sky Original „Die Wespe“ beendet (FOTO)





– Sechsteilige Serie von Gaumont für Sky Studios im Auftrag von Sky Deutschland
– Nach Drehbüchern von Jan Berger
– Regie: Hermine Huntgeburth
– Kamera: Sebastian Edschmid
– In den Hauptrollen: Florian Lukas, Leonard Scheicher, Ulrich Noethen und Lisa Wagner

Unterföhring (ots) – Die Dreharbeiten des Sky Original „Die Wespe“, eine Produktion von Gaumont für Sky Studios im Auftrag von Sky Deutschland, sind gerade nach insgesamt 42 Drehtagen beendet worden. In der sechsteiligen Komödie wird die Geschichte des gefallenen Dartprofis Eddie Frotzke erzählt, der nach längerer Talsohle endlich wieder an frühere Erfolge anknüpfen will. Idee und Drehbücher stammen von Jan Berger, („Der Medicus“, „Ich war noch niemals in New York“), die Regie führte Hermine Huntgeburth („Neue Vahr Süd“, „Männertreu“, „Lindenberg! Mach Dein Ding“), als Kameramann fungierte Sebastian Edschmid. In den Hauptrollen spielen Florian Lukas („Good Bye Lenin!“, „Der Überläufer“), Leonard Scheicher („Das Schweigende Klassenzimmer“, „Das Boot“), Ulrich Noethen („Comedian Harmonists“, „Deutschstunde“), Lisa Wagner („Kommissarin Heller“, „Weissensee“) und Sahin Eryilmaz („Ronny & Klaid“). Produzenten sind Andreas Bareiss und Sabine de Mardt. Den Schnitt übernehmen Eva Schnare („Unterleuten – Das zerissene Dorf“) und Janina Gerkens („Tod von Freunden“). Ausführender Produzent seitens Sky ist Quirin Schmidt.

Gefördert wird das Projekt von der Film- und Medienstiftung NRW sowie dem Medienboard Berlin Brandenburg.

Quirin Schmidt, Executive Producer Sky: „Wir freuen uns sehr, dass die Dreharbeiten zu unserem neuen Sky Original erfolgreich beendet werden konnten.

Hermine hat Jans Vision dieser charmanten Underdog-Geschichte mit sehr viel Kreativität und Einfühlung umgesetzt. Jetzt freuen wir uns auf den Schnitt und sind gespannt zu sehen, ob Eddie –Die Wespe– Frotzke sein ersehntes Comeback feiert und endlich wieder auf der großen Dart-Bühne zusticht. Oder vielleicht doch an seiner Schlitzohrigkeit scheitert!“

„Das Feingefühl mit dem Hermine und die Darsteller diese individuellen Figuren auf den Bildschirm gebracht haben, ist wirklich beeindruckend. Umso mehr sind wir nun alle auf das Endergebnis gespannt: Wenn mit Musik und Special Effects diese ganz besondere Atmosphäre des Darts vollends zum Leben erweckt ist, wird sich auch noch der letzte Zuschauer in diese unvergleichliche Welt verlieben.“, freut sich Andreas Bareiss, Senior Executive Producer Gaumont über das erfolgreiche Ende der Dreharbeiten.

Über „Die Wespe“:

Dartprofi Eddie (Florian Lukas) steckt in der Krise. Ruhm weg, Geld weg, Frau weg und die körperliche Fitness lässt auch mehr als zu wünschen übrig. Jetzt erfolgt die Quittung: Ziehsohn Kevin (Leonard Scheicher) hat ihn in der deutschen Rangliste überholt und Manu (Lisa Wagner), Eddies Ehefrau, hat auch langsam die Schnauze voll. Beim nächsten Turnier platzt dann die Bombe: Eddie wird von Kevin am Dartboard gedemütigt und findet heraus, dass Manu eine Affäre hat. Eddie sieht rot, es kommt zur wilden Verfolgungsjagd, Dartpfeile fliegen durch die Luft – und Eddie kassiert ein lebenslängliches Spielverbot.

Schluss. Aus. Ende. Mit Manu, mit Kevin und mit seiner Dart-Karriere. Stattdessen Vertreterjob und Einzug in die Laube seines besten Kumpels Nobbe (Ulrich Noethen), 69, seines Zeichens ebenfalls ehemaliger Dart-Profi mit Alkoholproblemen. Aber Eddie will zurück ins Leben und in die Karriere finden und beweisen, dass er nicht umsonst „die Wespe“ genannt wird. Leichter gesagt als getan. Bis „die Wespe“ wieder zuverlässig zustechen kann, muss Eddie erst einmal den Weg der Selbsterkenntnis einschlagen und einige Rückschläge überwinden.

Facts:

Originaltitel: „Die Wespe“, Comedyserie, 6 Episoden, je ca. 30 Minuten, D 2021. Drehbuch: Jan Berger. Produzenten: Andreas Bareiss, Sabine de Mardt. Ausführender Produzent: Quirin Schmidt. Regie: Hermine Huntgeburth. Darsteller: Florian Lukas, Leonard Scheicher, Ulrich Noethen, Lisa Wagner, Sahin Eryilmaz, Alexandra von Schwerin, Peter Trabner, Yasemin Cettinkaya.

Über Gaumont:

Gaumont ist das älteste, durchgehend tätige Filmstudio der Welt. Seit 1895 produziert das französische Familienunternehmen hochwertige fiktionale Filme und Serien u.a. Klassiker wie „Im Rausch der Tiefe“, „Léon der Profi“, „La Boum – Die Fete“ und „Ziemlich beste Freunde“ sowie aktuell die Netflix-Serie „Lupin“.

Mit der 2011 gegründeten Tochterfirma in Los Angeles öffnet sich Gaumont auch für den US-Markt. Für Netflix wurden u.a. die Erfolgsserien „Narcos“ und „Hemlock Grove“, für NBC „Hannibal“ produziert. Seit 2018 entwickelt und produziert Gaumont ebenfalls aus einer deutschen Dependance heraus. So produzierte die Gaumont GmbH mit Sitz in Köln und Berlin unter der Leitung von Sabine de Mardt in ihren ersten zwei Jahren bereits die Bestseller-Verfilmung „9 Tage wach“ für ProSieben und Streaming-Hit „Barbaren“ für Netflix.

Über Sky Deutschland:

Sky Deutschland ist einer der führenden Entertainment-Anbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Programmangebot besteht aus bestem Live-Sport, exklusiven Serien, neuesten Filmen, vielfältigen Kinderprogrammen, spannenden Dokumentationen und unterhaltsamen Shows – viele davon Sky Originals. Neben dem frei empfangbaren Sender Sky Sport News können Zuschauer das Programm zuhause und unterwegs über Sky Q und Sky Ticket sehen. Die Entertainment-Plattform Sky Q bietet alles aus einer Hand: Sky und Free-TV-Sender, tausende Filme und Serien auf Abruf, Mediatheken und viele weitere Apps. Mit Sky Ticket streamen Kunden Serien, Filme und Live-Sport räumlich und zeitlich flexibel sowie auf monatlich kündbarer Basis. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil der Comcast Group und gehört zu Europas führendem Medien- und Unterhaltungskonzern Sky.

Diese Mitteilung ist im Internet unter www.info.sky.de abrufbar. Weitere Informationen finden Sie zudem unter https://www.sky.de/originals sowie auf www.facebook.com/SkySerien und www.instagram.com/skyserien.

Über Sky Studios:

Sky Studios entwickelt, produziert und finanziert eigene Dramen, Komödien und Dokumentationen für 24 Millionen Sky-Kunden und viele weitere potenzielle Zuschauer. Gestützt auf den Erfolg der von Kritikern gefeierten bisherigen Sky Originals, einschließlich der zehnfach Emmy-prämierten Serie „Chernobyl“ und der internationalen Hits „Babylon Berlin“, Der Pass“ und „Riviera“, präsentiert sich Sky Studios als neues kreatives Universum für Sky-Eigenproduktionen wie „The Third Day“ mit Jude Law, „ZeroZeroZero“ von den Machern von „Gomorrha“ und „The New Pope“, ein Werk des Oscar®-prämierten Regisseurs Paolo Sorrentino.

Sky Studios investiert weltweit in die Kultur- und Filmwirtschaft und hält Beteiligungen an zehn Produktionsfirmen im Vereinigten Königreich und in den USA. Sky Studios wurde im Juni 2019 gegründet. Zur Führungsspitze des Unternehmens gehören Gary Davey als Chief Executive Officer, Jane Millichip als Chief Commercial Officer, Caroline Cooper als Chief Finance Officer, Cameron Roach als Director of Drama UK, Jon Mountague als Director of Comedy UK, Nils Hartmann als Director Original Production Sky Italia und Marcus Ammon als Director Original Production Sky Deutschland.

Pressekontakt:

Kontakt für Medien:
Birgit Ehmann
External Communications
Tel: 089/9958 6850
birgit.ehmann@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland
twitter.com/SkySerien
twitter.com/BirgitEhmann

Gaumont:
Saskia Maassen
Tel.: 0221- 277 999-23
saskia.maassen@gaumont.com

Kontakt für Fotomaterial:
Patricia Navarijo Gomez
Bilder.Presse@sky.de
Oder direkt über das Fotoweb: https://medien.sky.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 2. Jul 2021. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de