Dreharbeiten des neuen „Polizeiruf 110“ aus Magdeburg erfolgreich beendet





Im „Polizeiruf 110“, einem der erfolgreichsten
Krimiformate im deutschen Fernsehen, treten Hauptkommissarin Doreen
Brasch (Claudia Michelsen) und Hauptkommissar Jochen Drexler
(Sylvester Groth) im Herbst ihren Dienst in Magdeburg an. Die
Dreharbeiten zu „Der verlorene Sohn“ (AT) wurden am 14. Juni, trotz
angespannter Hochwasser-Situation, erfolgreich zum Abschluss
gebracht. Gedreht wurde an vielen Schauplätzen in Magdeburg, u.a. auf
der Elbinsel Kleiner Werder und im Neuen Rathaus, in dem das
Polizeipräsidium aufgebaut wurde.

Neben Claudia Michelsen und Sylvester Groth standen u.a. Felix
Vörtler, Steve Windolf, Floriane Daniel, Vincent Redetzki, Merab
Ninidze, Cornelia Gröschel, Peter Benedict, Johannes Klaußner, Nils
Düwell und Antonio Wannek vor der Kamera.

Das neue Ermittlerteam besticht durch Gegensätzlichkeit. Brasch
ist lässig, immer mit dem Motorrad unterwegs, impulsiv und
überschreitet gerne mal Grenzen und Gesetze. Drexler ist ein
akribischer Tüftler, stets korrekt und diszipliniert und nimmt die
Vorschriften ernst. Zusammen ergeben die neuen
MDR-„Polizeiruf“-Kommissare ein Team, das sich hervorragend ergänzt.
„Sylvester Groth und mich verbindet eine lange Geschichte, schon als
junges Mädchen hab ich ihn am Dresdner Theater verehrt und
bewundert.“, so Claudia Michelsen, die zuletzt im ARD-Zweiteiler „Der
Turm“ – der unter MDR-Federführung entstand, mit dem Grimme-Preis,
der Goldenen Kamera und dem Hessischen Filmpreis ausgezeichnet wurde.
Sylvester Groth kehrt für die Dreharbeiten zu seinen Wurzeln zurück.
Der herausragende Charakterschauspieler, der von „Don Carlos“ bis
Propagandaminister Goebbels in Tarantinos „Inglorious Basterds“ in
jeder Rolle brilliert, wuchs im sachsen-anhaltinischen Jerichow auf:
„Ich habe noch nie in Magdeburg gedreht und bin sehr angetan von der
Atmosphäre der Stadt, in der sich Tradition und Aufbruch wunderbar
ergänzen.“

Drehbuchautoren des ersten Magdeburger „Polizeirufs“ sind
Christoph und Friedemann Fromm. Friedemann Fromm, der für seine Filme
international und national ausgezeichnet wurde, führt gleichzeitig
Regie. Produzentin ist Britta Hansen. Die Redaktion im MDR
verantwortet Wolfgang Voigt. Pro Jahr sind zwei Polizeiruf-Folgen aus
Magdeburg geplant. Der Polizeiruf ist eine Produktion der Saxonia
Media im Auftrag des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS für Das Erste.

Der Film wird am 13. Oktober, um 20.15 Uhr, im Ersten
ausgestrahlt.

Achtung Redaktionen: Aktuelles Bildmaterial ist unter
http://www.ard-foto.de abrufbar.

Pressekontakt:
Bianca Richter, MDR Hauptabteilung Kommunikation, Tel.: 0341/ 300
6432, presse@mdr.de
Ulrike M. Schlie, Torsten Maassen, Picture Puzzle Medien, Tel.: 0221/
5000 3912, presse@picturepuzzlemedien.de

veröffentlicht von am 17. Jun 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de