Dossier: Die medienpolitischen Beiträge von „Zapp“ jetzt gebündelt bei NDR.de





Deutschlandradio-Intendant Stefan Raue spricht von
2018 als „einem der wichtigsten Jahre für die Zukunft der Medien“
insgesamt und der öffentlich-rechtlichen im Besonderen. Was ist der
Auftrag der Sender, wie sollen sie aufgestellt sein, das sind die
inhaltlichen Kernfragen. Georg Restle, Redaktionsleiter und Moderator
von „Monitor“ (WDR), erachtet „grundlegende Reformen als notwendig“,
wenn die Öffentlich-Rechtlichen die Gesellschaft auch in Zukunft
hinter sich haben wollten. Darin besteht Einigkeit mit dem
Privatsenderverband VPRT. Dessen Vorstandsvorsitzender, der
n-tv-Geschäftsführer Hans Demmel, glaubt, „wir haben ein Zeitfenster,
in dem sich eine ganze Menge bewegt. Und das Ganze passiert vor dem
Hintergrund einer massiv schwindenden Akzeptanz.“

Um auf dem Feld der Medienpolitik Orientierung zu bieten, bündelt
das NDR Magazin „Zapp“ seine medienpolitischen Beiträge jetzt in
einem umfangreichen Dossier. Es bietet eine dreistellige Anzahl von
„Zapp“-Beiträgen aus den vergangenen zehn Jahren. Sie sind nach
thematischen Schlagwörtern katalogisiert und so für die Nutzerinnen
und Nutzer wieder zugänglich.

Das „Zapp“-Dossier Medienpolitik umfasst neben Interviews und
Berichten zur Zukunft der öffentlich-rechtlichen und privaten Medien
auch ein Glossar zu den Grundbegriffen der Medienpolitik sowie eine
Aufbereitung der wichtigsten medienpolitischen Daten. Es ist damit
nicht nur ein Archiv medienpolitischer Berichterstattung, sondern
auch eine Wissensdatenbank für alle, die sich mit Medienpolitik
intensiv beschäftigen möchten. Das Dossier wird fortlaufend
aktualisiert sowie um Gastbeiträge und Foren zur Medienpolitik
ergänzt. Nutzerinnen und Nutzer können sich an aktuellen Diskussionen
beteiligen.

Das Dossier steht ab sofort online und wird fortlaufend
aktualisiert. Abrufbar ist es unter https://www.NDR.de/medienpolitik.

„Zapp“: immer mittwochs um 23.20 Uhr im NDR Fernsehen

Mehr Infos zur Sendung unter www.NDR.de/zapp

@ZappMM www.facebook.de/ZappMM

IB

Pressekontakt:
Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
presse@ndr.de

http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 28. Mrz 2018. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de