Donaukurier: Landesligist Eichstätt trennt sich von Trainer Andresen





Der VfB Eichstätt, der vergangene Saison nur
knapp am Aufstieg in die Bayernliga gescheitert war, hat auf seiner
aktuellen sportlichen Talfahrt in der Fußball-Landesliga Süd die
Reißleine gezogen und sich nach nur sieben Spieltagen überraschend
von seinem Trainer Ralf Andresen (47) getrennt. Die Suche nach einem
Nachfolger ist bereits aufgenommen. Viel spekuliert wird bereits über
die Rückkehr von “Sir” Erich Hock, der die Domstädter in der
vergangenen Saison zu ihrem bislang größten Erfolg geführt hatte. Der
68-jährige Trainerfuchs steht momentan aber beim mittelfränkischen
Bezirksligisten TSV Berching an der Seitenlinie.

Pressekontakt:
Donaukurier
Michael Schmatloch
Telefon: +49 (0841) 9666-0
michael.schmatloch@donaukurier.de

veröffentlicht von am 23. Aug 2010. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de