Donaukurier: DEL-Vorsitzender: Diskussionüber Satzung nötig





Jürgen Arnold, der Aufsichtsratsvorsitzende der
Deutschen Eishockey-Liga, äußerte sich im Interview mit dem
DONAUKURIER zum Urteil des Oberlandesgerichts München, das den
Lizenzentzug der Kassel Huskies bestätigte: “Ich finde es nur
beruhigend, dass ordentliche Gerichte unsere Lizenzordnung bestätigt
haben.” Zugleich kündigte er eine interne Diskussion über die
Strukturen innerhalb der Liga an: “Das Urteil von München hat aber
gezeigt, dass unsere Statuten vor einem ordentlichen Gericht Stand
halten. Unabhängig davon werden wir natürlich intern diskutieren, ob
die Satzung oder Gesellschaftsform der DEL angepasst werden müssen.”

Pressekontakt:
Donaukurier
Michael Schmatloch
Telefon: +49 (0841) 9666-0
michael.schmatloch@donaukurier.de

veröffentlicht von am 24. Aug 2010. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de