Dieter Bohlen (61) in Closer: „Familie geht vor“





11. März 2015 – Früh schlafen. Viel Joggen.
Mitleid mit den Kandidaten. Im Interview mit Closer zeigt Dieter
Bohlen (61) seine überraschende private Seite. „Früher war es mir
wichtig, erfolgreich zu sein“, so der Pop-Titan. „Jetzt geht die
Familie in allen Belangen vor.“ Sich selbst beschreibt er so: „Ich
bin zu ehrlich, geh zu früh ins Bett und bin zu ehrgeizig.“ Fünf Mal
pro Woche joggen sei der Kern seines gesunden Lebens.

Solange er Ideen für –DSDS– (RTL, ab 14. März, 20:15 Uhr) habe,
möchte er mit dem Format noch weitermachen: „Denn –DSDS– ist schon
mein Baby. Jedem, der mir dabei hilft, bin ich dafür dankbar.“ Mit
seinen Jury-Kollegen verstehe er sich bestens: „Alles, was gut für
–DSDS ist, macht mit. Alles was nicht gut ist, muss auf die Bank.“
Teilnehmer rauszuwerfen, sei manchmal gar nicht leicht für ihn,
gesteht er im Gespräch mit dem People-Magazin: „Es gibt die, die
wirklich viel dafür tun, Musiker zu werden. Da tut es mir leid.“ Wer
es zum Superstar schafft, hat beste Karrierechancen: „Bei uns hatten
alle eine Nummer eins, bei den anderen ist das noch nie passiert. Die
finanzielle Ausstattung ist mit 500.000 Euro auch super, die anderen
müssen ja zwei Wochen nach ihrem Gewinn wieder Taxi fahren.“

In der aktuellen Ausgabe von Closer spricht Deutschlands
erfolgreichster Musiker und Produzent auch über seine Ängste, seinen
größten Fehler und das Dieter-Prinzip.

Hinweis für Redaktionen:

Das ausführliche Interview ist in der aktuellen Ausgabe von Closer
(Nr. 12/2015) erschienen. Auszüge sind bei Nennung der Quelle Closer
zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an
die Redaktion Closer, Tim Affeld, Telefon: 040/3019-17 61.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser
weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und
50 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den
Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und
Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer
globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre
Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim „We think popular.“
verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus
populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund
11.000 Mitarbeiter in 16 Ländern.

Pressekontakt:
Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Anna Hezel
T +49 40 30 19 10 74
anna.hezel@bauermedia.com
http://twitter.com/bauermedia_news

veröffentlicht von am 11. Mrz 2015. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de