Die Viecher – Cartoon Giraffen mit schwarzem Humor aus dem Ruhrgebiet





Oberhausen. Ruhrgebiet. 

Ein Cartoons muss sich nicht immer nur um Politik, Krisen und Aktuelles drehen, um witzig zu sein. Schwarzer Humor, alltägliche Herausforderungen, menschliche Schwächen, Wortspiele und Irrtümer sind mindestens genauso lustig.

Die Cartoons von Eva Böhm sind genau das: Sie strotzen vor schwarzem Humor, kleinen Gemeinheiten und subtilen Wortspielen. Dabei ist alles verpackt in süß glotzende Giraffen, die doch so menschlich sind wie du und ich. Sie haben auch einen Namen: Die Viecher.

Die Viecher Comics erscheinen täglich auf Eva Böhms Website www.die-viecher.de, bei Instagram und Facebook. Reinschauen lohnt sich. Hier kann man über Worte stolpern, einfach mal Dinge wortwörtlich nehmen und sich wundern, was die Deutsche Sprache so hergibt.

Eva Böhm, geboren 1983, zeichnet schon seit ihrer Kindheit Tiere, Die Viecher mag sie allerdings am Liebsten. Ihr Sinn für Wortspiele und Wortverdrehung ist vermutlich angeboren. Eva Böhm hat nach einer gestalterischen Ausbildung, Journalismus und Public Relations studiert, die perfekte Grundlage für Die Viecher Cartoons.

Sie lebt mit ihrer Familie und vielen Viechern in Oberhausen. Sie liebt das Leben im Herzen des Ruhrpotts, was man auch in einigen Cartoons durch den Gebrauch des Ruhrpott-Slangs erkennt. Weisse Bescheid, Schätzelein.

Die Viecher gibt es auch als Postkarten, Mousepads, Büroartikeln, Pullovern und T-Shirts sowie anderen Produkten. Das gesamte Sortiment ist über die Links auf der Website zu bestaunen und auch zu bestellen.

veröffentlicht von am 31. Jan 2018. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de