“Die Rosenheim-Cops” mit neuen Folgen im ZDF/ Daniela Ziegler in der Rolle alsüberfürsorgliche Mutter





Die weißblauen Ermittler sind zurück: Vom 2. Oktober
2012 an gibt es im ZDF immer dienstags um 19.25 Uhr ein Wiedersehen
mit den “Rosenheim-Cops”. In 24 neuen Folgen ist neben dem vertrauten
Ensemble Igor Jeftic, Joseph Hannesschläger, Karin Thaler, Michael A.
Grimm, Tom Mikulla, Dieter Fischer und Max Müller auch Daniela
Ziegler zu sehen. In drei Episoden verkörpert die Schauspielerin vom
30. Oktober 2012 an die überfürsorgliche Mutter von Controllerin
Patrizia Ortmann (Diana Staehly), mischt sich in dieser Rolle ständig
in das Leben ihrer Tochter ein, versucht sogar, sie zu verkuppeln,
und wird am Ende in einen Mordfall verwickelt.

In der ersten Folge “Die Rückkehr des Patriarchen” am 2. Oktober
2012 (Buch: Gerhard Ammelburger, Regie: Holger Gimpel) wird
Unternehmer Ludwig Hubachner erschlagen in seiner Firma aufgefunden.
Sofort gerät sein Sohn Karl-Friedrich (Martin Kaps) unter Verdacht,
der den Konzern in die roten Zahlen geführt hat. Kam es deshalb zu
einem tödlichen Streit zwischen Junior- und Seniorchef? Ein Motiv
hätten auch der frisch gekündigte Prokurist Jürgen Wieland (Marcus
Widmann) und Chefsekretärin Bettina Reimers (Wookie Mayer), die mit
dem Mordopfer ein Verhältnis hatte. Plötzlich gerät außerdem die
eifersüchtige Witwe des Ermordeten, Lea Hubachner (Florentine Lahme),
unter Verdacht. Unterdessen gibt es im Kommissariat für Sekretärin
Miriam Stockl (Marisa Burger) neuen Stoff für Tratsch und Klatsch:
Controllerin Patrizia Ortmann hat sich in Autohändler Jens Fischer
(Wolfgang Krewe) verliebt. Doch der ist verheiratet.

Seit ihrem Sendestart 2002 haben sich “Die Rosenheim-Cops” mit
durchschnittlich etwas mehr als vier Millionen Zuschauern zur
meistgesehenen Vorabendserie im deutschen Fernsehen entwickelt. Bei
den 24 neuen Folgen handelt es sich bereits um die zwölfte Staffel.

http://twitter.com/ZDF

http://rosenheim-cops.zdf.de

Fotos sind erhältlich über die ZDF-Pressestelle, Telefon: 06131 –
70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/dierosenheimcops

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

veröffentlicht von am 28. Sep 2012. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de