“Die lange NDR 2 Nacht des Mauerfalls” / Sendung: Sonnabend, 9. November 2019, 18.00 Uhr bis 00.00 Uhr, NDR 2 Moderation: Kathrin Schlass und Christopher Scheffelmeier





Joachim Gauck hält die noch vorhandenen Unterschiede zwischen
Deutschland (Ost) und Deutschland (West) für überwindbar: “Es gibt keine
Charaktermauer”, betont er in einem Interview mit NDR 2 für die Sondersendung
“Die lange NDR 2 Nacht des Mauerfalls”: “Wenn es im Osten prozentual mehr
Menschen gibt, die radikale Positionen vertreten und auch wählen, hängt das vor
allem mit unterschiedlichen kulturellen Prägungen zusammen.” Es mache eben einen
Unterschied, so Gauck, ob man über 40 oder mehr Jahre in der Schule Demokratie
und offenen Meinungsstreit oder Anpassung gelernt habe. Weiter sagt er: “Wenn
kulturelle Differenzen, wie mangelnde Erfahrungen mit Fremden zu deutlich mehr
Fremdenfeindlichkeit im Osten führen, dann hat das eben keine charakterlichen
Gründe. Wäre die Diktatur über das Rheinland gekommen, hätte sie genauso gut
funktioniert.” Die Nachricht vom Mauerfall erreichte Joachim Gauck während einer
Demonstration in Rostock: “Als ich dann zu Hause den Fernseher anstellte,
kullerten die Tränen.”

Das Interview mit dem früheren Bundespräsidenten und DDR-Bürgerrechtler ist
einer der Höhepunkte der “Langen NDR 2 Nacht das Mauerfalls” am Sonnabend, 9.
November, es moderieren Kathrin Schlaß und Christopher Scheffelmeier. Beide
haben sich für diese Sendung von vielen Menschen persönliche Geschichten über
das Leben in der DDR erzählen lassen, sie waren noch einmal in der Prager
Botschaft, haben die Stasi-Gedenkstätte in Hohenschönhausen besucht und viele
Prominente nach ihrem persönlichen Mauerfallerlebnis befragt.

Während der Sendung bekommen auch die NDR 2 Hörerinnen und Hörer Gelegenheit,
mit Kathrin Schlaß und Christopher Scheffelmeier über ihre Erinnerungen zu
sprechen. Reporterinnen und Reporter schildern noch einmal einen ihrer
denkwürdigsten Arbeitstage. Und die Stimmung direkt nach der Grenzöffnung lebt
in den Reportagen und Interviews von damals wieder auf. Auch musikalisch fehlt
kein Hit, der irgendwie mit dem Mauerfall in Verbindung steht.

Pressekontakt:
Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Bettina Brinker
Tel.: 040/4156-2302
Mail: b.brinker@ndr.de
http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 8. Nov 2019. gespeichert unter Medien/Unterhaltung, Radio. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de