Die Lange Nacht der Musik 2018





München – Am 28. April 2018 liegt Musik in der Luft, denn München feiert zum 19. Mal „Die Lange Nacht der Musik“. Von 20 bis 3 Uhr haben die Besucher dann wieder die Qual der Wahl zwischen über 400 Konzerten, Performances, Führungen und Tanzkursen.
Egal ob eingefleischter Konzertgänger oder wissbegieriger Neuling – es ist die einmalige Vielfalt des Angebots, die den besonderen Reiz der Musiknacht ausmacht.
Mit dabei sind über 100 Spielorte, darunter große, renommierte Kulturinstitutionen und Konzerthäuser ebenso wie Kneipen, Restaurants, Kirchen, Hotels, Clubs aber auch ungewöhnliche Konzertstätten wie ein Ministerium, die Stadtsparkasse, ein Schwimmbad, die GEMA oder die Agentur für Arbeit.
Entsprechend abwechslungsreich ist auch die Musik: Auf dem Programm stehen Klassikkonzerte und Oper ebenso wie Rock, Pop, Klezmer, Jazz, Bigband, Salsa, Flamenco, Schlager, Funk & Soul, Orgelmusik, Chöre oder Volksmusik – alles live. Mit nur einem Ticket kann man alle Häuser besuchen und sich sein Programm nach Belieben zusammenstellen.
Bleibt noch die Frage, wie man in der Langen Nacht von Haus zu Haus kommt: Die Spielorte sind in vier unterschiedliche Touren aufgeteilt (Zentrum, Schwabing, Ost, Südwest) und werden im 10-Minuten-Takt von Sonderbussen der MVG angefahren. Beginnen kann man am Ort seiner Wahl.
Das Lange Nacht-Ticket kostet 15 und gilt als Eintrittskarte in alle beteiligten Institutionen sowie als Fahrkarte für die Shuttlebusse.
Busknotenpunkt für alle Linien ist wie gewohnt der Odeonsplatz.

veröffentlicht von am 13. Mrz 2018. gespeichert unter Konzert. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de