Die Kult-Comedy “Noob&Nerd” kommt ins TV!





Ab dem 10. Januar um 20.45 Uhr sind die Abenteuer von Manuél, Dennis
und Si, bekannt aus dem Radioprogramm von 1LIVE, erstmals als
Zeichentrickserie in Einsfestival zu sehen.

In dieser WG ist gar nichts gewöhnlich: “Noob” Manuél und “Nerd”
Dennis scheitern grandios an der Realität vor ihrer Haustür – und
auch in ihren eigenen vier Wänden ist das Leben der passionierten
Stubenhocker sehr kompliziert: Denn seit ihrem Einzug bringt die
spanische Austauschstudentin Si mit weiblichem Pragmatismus und sexy
Outfits frischen Wind in den miefigen WG-Alltag. Mit über 450 Folgen
ist das Trio Infernal der deutschen Radio-Comedy nicht mehr aus dem
Programm von 1LIVE wegzudenken – und ab dem 10. Januar feiert es
endlich auch seine Premiere als Cartoon-Serie im TV. Einsfestival
zeigt die insgesamt acht Folgen der irrwitzigen Comic-Comedy immer
donnerstags um 20.45 Uhr.

Manuél und Dennis lieben Computergames, sammeln Kult-Spielzeuge und
glotzen mit Vorliebe gehirnentkernte TV-Reportagen wie “Dubais
größtes Garagentor”. Im realen Leben sind sie Totalausfälle, ganz
gleich ob im Job oder in der Liebe. Viel lieber kaufen sie ihr
Spiegelei im Tetra-Pack und stecken ihre Schnitzel in den Toaster.
Die etwas naive Si fühlt sich völlig grundlos zu dem sensiblen
Allergiker Manuél hingezogen, da sie bisher nur spanische Machos
kannte. Manuél versteht ihre eindeutigen Avancen nicht, was den
notgeilen Dennis schier zur Verzweiflung treibt. Und dann sind da
auch noch der Weltkriegs-erprobte Vermieter Herr Braunschweig und
eine leicht neurotische Nachbarin namens Ferres.

Jede der jeweils 15 Minuten langen Folgen von “Noob & Nerd” zeigt
eine Woche aus dem Leben dieser herausragend unterdurchschnittlichen
WG: So kann der Zuschauer miterleben, wie Herr Braunschweig im Keller
auf Zombie-Jagd geht, wie durch eine Zeitreise Daniela Katzenbergers
Geburt verhindert wird oder wie Promis von Christoph Maria Herbst
über Wigald Boning bis Ralph Caspers aufs Gemeinste gedisst werden –
was sie allerdings nicht davon abhält, sich diese Demütigungen
höchstpersönlich mit einem Gastauftritt in der WG abzuholen.

Redaktion: Michael Maurer

Fotos unter www.ard-foto.de

Besuchen Sie auch die WDR Presselounge: www.presse.WDR.de

Pressekontakt:
WDR Presse und Information, Kristina Bausch, Telefon: 0221/220 7121,
kristina.bausch@wdr.de

veröffentlicht von am 11. Dez 2012. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de