DIE KLAPPE – PR Film-Förderpreis für den PR-Nachwuchs powered by Allianz Erster Nachwuchsfilm geht in die Produktion





“Hypochonder Hans” heißt die Idee zum 1. PR Film Förderpreis für
den Nachwuchs, der im Rahmen der Ausschreibung zum PR Film
Förderpreis von Kommunikationsverband und Allianz produziert wird.
Linda Weidmann und Martin Trotz, beide Nachwuchskreative bei einer
Fernsehagentur in Düsseldorf, hatten das Manuskript zum Wettbewerb
eingereicht. Als Mentor und Coach wird der KLAPPE Juror Sascha
Hans-Gert Henn, Redakteur beim Norddeutschen Rundfunk, die
Verfilmung betreuen. In dem Beitrag geht es um die Reflektion von
Risiken im Alltag im Straßenverkehr: “Hans, der Protagonist des
PR-Films, hat jeden Freitag, den 13. überlebt und ist erwachsen
geworden: Mitte 30 und liiert hat er – obwohl mitten im Leben stehend
– ständig Angst im Alltag. Ständig überfordert ihn sein Kopfkino, das
ihn immer wieder Böses ahnen lässt. Und so wird auch eine Autofahrt
für ihn zur absoluten Tortur…

“In der PR Arbeit sind Filme unterschiedlichster Machart fester
Bestandteil der Kommunikationskonzepte. Gemeinsam mit der Allianz
werden wir dem Markt eine Orientierungshilfe bieten und den Nachwuchs
motivieren mehr Filmkomponenten in ihrer Arbeit umzusetzen”, erklärt
die Geschäftsführerin, Katharina Stinnes, die Motivation des
Verbandes.

DIE KLAPPE PR Film Festival – PR Profis reichen beim
Hauptwettbewerb ein!

Neben dem Nachwuchs Förderpreis wendet sich der Verband an die PR
Profis in Agenturen und Unternehmen, die im Hauptwettbewerb alle
Formate von PR Filmen einreichen können. Die Einreichungsgebühr
beträgt 250 EUR pro Film, Serien mit bis zu fünf Beiträgen 500 EUR.
Die Einreichung PR Film Nachwuchs Förderpreis ist kostenlos und kann
bis zum 1. Februar 2012 auf der KLAPPE Website erfolgen.

Über den Kommunikationsverband:

Der Kommunikationsverband ist die einzige interdisziplinäre,
übergeordnete Berufsorganisation in der Kommunikationsbranche in
Deutschland, Österreich und der Schweiz mit Sitz in Hamburg. Er hat
rund 1000 Mitglieder. Neben Einzelpersonen können auch Firmen die
Mitgliedschaft erwerben. “Kommunikation professionalisieren” ist das
Motto des Verbandes, der seinen Mitgliedern die erste duale
Ausbildung zum 360° Kommunikationsberater und Dienstleistungen, wie
u.a. eine Hinterlegungsstelle zum urheberrechtlichen Schutz für Ideen
den “Ideen-Tresor”, Rechtsberatung, Ausbildungsveranstaltungen und
Vortragsreihen anbietet. Außerdem schreibt der Kommunikationsverband
Kreativwettbewerbe wie DIE KLAPPE, den BoB “Best of Business to
Business” Award und den Golden Eye BtoB Photo Award aus.

Pressekontakt:
Kontakt und Rückfragen:
Kommunikationsverband e.V., Katharina Stinnes, Kattunbleiche 35,
22041 Hamburg
Tel: +49 40.41 917-787 (Fax -790) –
geschaeftsstelle@kommunikationsverband.de

veröffentlicht von am 1. Nov 2011. gespeichert unter Medien/Unterhaltung, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de