Die Katze guckt so – unaufgeregte, norddeutsche Poesie aus Schleswig-Holstein





Der Alltag in Schleswig-Holstein, der Heimat des Autors Herbert Kummetz, ist abwechslungsreich und steckt voller Alltagsperlen, die sich für Gedichte eignen. Es handelt sich trotz dem lokalen Bezug der Gedichte-Sammlung jedoch nicht um Heimatdichtung. Die Texte kommen eher als stilles Beobachten und Beschreiben im Wettstreit zwischen Realität und Fantasie daher. Herbert Kummetz pflegt eine prägnante unaufgeregte Sprache, die ideal zur allgemeinen Stimmung der Sammlung passt. Die Themen lauten „meerumschlungen“, „unterwegs“ oder „tagesschau“.

Die Texte in „Die Katze guckt so“ von Herbert Kummetz kommen kurz, unterhaltsam und unaufgeregt daher. In einem Gedicht steht die Flugangst im Mittelpunkt, in einem anderen gibt der Autor Beobachtungen der Gegenwart in Schleswig-Holstein wieder. Für Leser, die moderne Dichtung und Alltagsverse mit reichlich Lokalkolorit mögen, eignet sich Herbert Kummetz spannende Lyriksammlung ideal zum (gemeinsamen) Selberlesen oder zum Verschenken.

„Die Katze guckt so“ von Herbert Kummetz ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-8547-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

veröffentlicht von am 16. Nov 2018. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de