“Die Jungs-WG: Ohne Eltern in den Schnee” / Am 25. November ziehen bei KiKA fünf neue Mitbewohner ein (FOTO)





Das Abenteuer “Wohngemeinschaft” geht in eine neue Runde, und
dieses Mal wird es winterlich: Fünf Jungs erleben einen Monat
sturmfreie Zeit in “Die Jungs-WG: Ohne Eltern in den Schnee”. Ein
schickes Penthouse im österreichischen Seefeld, weiße Pracht und viel
Action erwarten die Jugendlichen. Das bringt zwar viele Freiheiten,
doch um lästige Pflichten wie Einkaufen und Wäsche waschen kommen sie
im Urlaub nicht herum. KiKA zeigt 20 Folgen der ZDF-Doku-Serie ab 25.
November 2013, montags bis freitags um 15.00 Uhr.

Felix (14), Tom (15), Joel (13), Philipp (15) und Lukas (14)
lernen sich erst bei ihrem Einzug in die gemeinsame WG kennen. Für
vier Wochen erleben sie die Vorzüge des Erwachsenseins und verbringen
ihren Urlaub, fernab der elterlichen Aufsicht. Was sich im ersten
Moment für die Jungs paradiesisch anhört, wird zu einer echten
Herausforderung. Denn neben Fun und Action bei diversen
Wintersport-Aktivitäten ist das Engagement der fünf Pubertierenden
beim Österreichischen Roten Kreuz gefragt, und es warten auch noch
die Unannehmlichkeiten des Alltags auf sie: Einkaufen, Putzen, Wäsche
waschen und Kochen. Bleibt die Frage, was die WG-Mitglieder trotz
eisiger Kälte eher zum Schwitzen bringt: die steile Pistenabfahrt
oder der gigantische Wäscheberg?

Bereits die erste Staffel “Die Jungs-WG: Ein Monat ohne Eltern”
wurde 2009 mit dem Zuschauerpreis “Goldener Spatz” ausgezeichnet, das
Folgeformat “Die Mädchen-WG: Ein Monat ohne Eltern” 2010 für den
Grimme-Preis nominiert. 2011 ging es für die Jugendlichen der
WG-Doku-Reihe in den Sommerferien erstmals nach Mallorca.
Sendungsbegleitend finden die Fans der Reihe ein umfangreiches
Online-Angebot auf www.zdftivi.de. Dort gibt es einen Video-Blog der
fünf WG-Mitglieder, in dem sie täglich von ihren Erlebnissen aus dem
Winterurlaub berichten, dazu exklusive Filmausschnitte, Fotos, Infos
und ein Video-Quiz mit Gewinnspiel.

Fotos sind erhältlich über die ZDF-Pressestelle, Telefon: 06131 –
70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/diejungswg

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121

veröffentlicht von am 21. Nov 2013. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de