Die in den USA ansässige Verwertungsgesellschaft Pro Music Rights erreicht einen Marktanteil von 7,4 % und wird damit die drittgrößte Organisation für öffentliche Aufführungsrechte in den USA





Pro Music Rights ist die fünfte
Verwertungsgesellschaft, die in den USA gegründet wurde. Sie
kontrolliert einen Marktanteil von 7,4 % in den USA und vertritt die
Rechte bekannter Interpreten wie Snoop Dogg, A$AP Rocky, Wiz Khalifa,
Pharrell, Young Jeezy, Juelz Santana, Lil Yachty, MoneyBaggYo, Larry
June, Trae Pound, Sauce Walka, Trae Tha Truth, Sosaman, Soulja Boy,
Lex Luger, Lud Foe, SlowBucks, Gunplay, OG Maco, Rich The Kid, Fat
Trel, Young Scooter, Nipsey Hussle, Famous Dex, Boosie Badazz, Shy
Glizzy, um nur einige zu nennen.

Pro Music Rights zahlt 100 % aller Lizenzgebühren für öffentliche
Auftritte direkt an die Künstler, Songwriter, Herausgeber und
Schutzrechtsinhaber, die auf monatlicher Basis Mitglieder bei Pro
Music Rights sind. Jake P. Noch, der derzeitige CEO, gründete Pro
Music Rights, nachdem er die systematischen und notorischen Probleme
im Bereich öffentlicher Aufführungsrechte am eigenen Leib erfuhr.
Diese Probleme hindern Künstler, Songwriter, Herausgeber und die
kreative Community als Ganzes schon lange daran, ihren
Lebensunterhalt zu verdienen.

Pro Music Rights übertrug dem Grammy Award-Gewinner Paul Ring
(Toningenieur und Produzent) die Präsidentschaft für Pro Music
Rights.

Ring agiert schon lange erfolgreich als Präsident von zwei
bekannten Plattenfirmen, die seit 23 Jahren ausschließlich von der
Universal Music Group vertrieben werden. 1995 übernahm Ring die
Präsidentschaft von Private Eye Records. Das Unternehmen vertritt
legendäre Künstler wie Rick James, Cameo Gap Band und James Brown. Im
Jahr 2000 gründete er Bungalo Records. Die Firma vertritt eine
Vielzahl hervorragender und vielfältiger Künstler wie Rodney Jerkins,
DJ Quik und Patti LaBelle.

Pro Music Rights stellte außerdem Livio Harris als Senior Vice
President of Global Operations ein. Harris ist ein einflussreicher
Manager, der seine Karriere als Sänger/Songwriter begann und 1990
einen Vertrag mit dem Major-Label Uptown Records schloss, das u. a.
auch Jodeci, Mary J. Blige, Guy vertritt.

Mit seiner Erfahrung als Künstler schien es für Livio
selbstverständlich, in die Führungsriege der Industrie aufzusteigen.
Insgesamt verfügt er über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Branche.
Er begann als Musiker und arbeitete später als Entertainment Manager,
Artist Development Executive, Vizepräsident von Tier2 Films und
Executive VP von Notting Hill Music Publishing.

Livio hat mit einer Vielzahl von Musikunternehmen als
A&R-Vertreter zusammengearbeitet, darunter Elektra Records und Epic
Records. Livio leitete und entwickelte außerdem mehr als 21 Jahre
lang Notting Hill Music Publishing (USA). Livio wird ein erheblicher
Teil des US-Katalogs von Notting Hill zugeschrieben, darunter Will
Smith, The Pussycat Dolls, Beyonce, Destiny–s Child, Eminem, Outkast,
Nelly, Michael Jackson, und DJ Khaled, um nur einige wenige zu
nennen.

Detaillierte Informationen über Pro Music Rights finden Sie unter:
https://ProMusicRights.com

Quellenangaben

Resnikoff, P. (3. August 2018). US-Based PRO Pro Music Rights
Reaches a 7.4% Market Share. Abgerufen am 15. August 2018 von https:/
/www.digitalmusicnews.com/2018/08/03/pro-music-rights-7-4-market-shar
e/

Info. (Ohne Datum). Abgerufen am 31. Juli 2018 von
https://www.bmi.com/about

ASCAP Payment System. (Ohne Datum). Abgerufen am 31. Juli 2018 von
https://www.ascap.com/help/royalties-and-payment/payment

FIND WORKS. (Ohne Datum). Abgerufen am 31. Juli 2018 von
http://www.ProMusicRights.com/

Anmeldung für lizenzierte Kunden. (Ohne Datum). Abgerufen am 31.
Juli 2018 von http://licensees.sesac.com/

Rights, H. G. (Ohne Datum). Global Music Rights. Abgerufen am 31.
Juli 2018 von https://globalmusicrights.com/CatalogRequest

US-Based PRO Pro Music Rights Reaches a 7.4% Market Share – A2IM.
(Ohne Datum). Abgerufen am 6. August 2018 von https://a2im.org/forums
/topic/us-based-pro-pro-music-rights-reaches-a-7-4-market-share/

Topic Tag: Pro Music Rights. (Ohne Datum). Abgerufen am 15. August
2018 von https://a2im.org/forums/topic-tag/pro-music-rights/

„Richard Gora of Gora, LLC Announces Partnership with Pro Music
Rights, LLC, the Third-Largest US PRO Representing Over 2 Million
Copyrighted Publications.“ Digital Innovations in Facial Recognition:
Interview (umfasst Interview), 13. August 2018,
www.digitaljournal.com/pr/3895838?noredir=1.

Info – https://mma.prnewswire.com/media/731345/Pro_Music_Rights_In
fographic.jpg

Logo –
https://mma.prnewswire.com/media/728013/Pro_Music_Rights_Logo.jpg

Pressekontakt:
Jake Noch
(833) 227-7683
jake@promusicrights.com

Original-Content von: Pro Music Rights, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 17. Aug 2018. gespeichert unter Musik, Verlag. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de