Die Götter brauchen einen Superman: Henry Cavill in “Krieg der Götter” am 24. August 2014 auf ProSieben (FOTO)





Hollywoods Edelfilmer Tarsem Singh (“Spieglein Spieglein”) knüpft
sich hier auf seine einzigartige Weise die griechische Mythologie
vor. Absolut passend: Den klassischen Sixpack-Helden gibt in dem
herrlich gefilmten Spektakel kein Geringerer als “Superman” Henry
Cavill (“Man of Steel”), der hier gegen Hollywoods Kult-Bösewicht
Mickey Rourke (“Iron Man 2”) antritt … ProSieben zeigt “Krieg der
Götter” am Sonntag, 24. August 2014, um 22:45 Uhr zum ersten Mal im
Free-TV.

“Traumhaft über die gesamte Leinwand in blutig-güldener Pracht,
ist –Krieg der Götter– ein Szenario, in dem es nur Gewinner gibt: Es
spendiert Feingeistern einen geschäftigen, lautstarken Actionfilm, an
dem sie in der Tat Gefallen finden können. Es serviert den Jungs, die
auf Filmschlachten stehen, ein Hauen und Stechen, das tatsächlich
auch Anspruch mitbringt. Tarsem Singh dagegen bekommt ein Budget, mit
dem er seine bereits sehr breitwandige Imagination noch erweitern
kann. Und die Produzenten können das jederzeit erfolgversprechende,
gewalttätige Genre-Epos auffrischen, während sie mit Tarsems
gleichzeitig mutigen und dennoch Blockbuster-freundlichen Vision
dessen Banalität überwinden.” R. KURT OSENLUND, SLANT MAGAZINE 3,5/4
STERNEN

Inhalt: 1228 v.Chr.: Der junge Theseus (Henry Cavill) lebt in
einem kleinen Dorf an der griechischen Küste. Beim Angriff des
heraklischen Heers unter dem blutrünstigen König Hyperion (Mickey
Rourke) muss der junge Recke mit ansehen, wie seine Mutter brutal und
grundlos hingerichtet wird. Doch sein Rachedurst muss warten, denn er
gerät in die Gefangenschaft der feindlichen Truppen. Er ahnt nicht,
dass der Feldzug Hyperions selbst nur einem einzigen, blasphemischen
Ziel dient: Der König will den mächtigen Epeiros-Bogen finden, mit
dem er die Titanen befreien und somit einen Krieg zwischen Himmel und
Hölle auslösen könnte. Denn Hyperion hat den Göttern nie verziehen,
dass sie seine Familie einst an einer qualvollen Krankheit sterben
ließen. Nur das jungfräuliche Orakel Phaedra (Freida Pinto) weiß, wo
der Zauberbogen ist. Die schöne junge Frau befindet sich wie Theseus
in Gefangenschaft. Gemeinsam gehen sie auf die gefahrvolle Flucht …

“Krieg der Götter ” (OT: “Immortals”) Am Sonntag, 24. August 2014,
um 22:45 Uhr Zum ersten Mal im Free-TV USA, 2011 Genre:
Fantasy/Action Regie: Tarsem Singh

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG Peter Esch
Kommunikation/PR Senior Redakteur / Stellv. Vice President Unit
Fiction Medienallee 7 – D-85774 Unterföhring Tel. +49 (89) 9507-1177
Peter.Esch@ProSiebenSat1.com www.ProSiebenSat1.com

Bildredaktion

Walburgis von Westphalen Tel. +49 [89] 9507-1193
Walburgis.Westphalen@ProSiebenSat1.com

veröffentlicht von am 18. Aug 2014. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de