„Die Gen-Revolution“: Dreiteilige Dokumentation in ZDFinfo (FOTO)





Um Lösungen für die Umwelt- und Gesundheitsprobleme der Menschheit
zu finden, setzen Bioingenieure Genabschnitte von Bakterien, Pflanzen
und Tieren neu zusammen – im vollen Bewusstsein, dass sie den Prozess
nicht beherrschen können. In der dreiteiligen ZDFinfo-Dokumentation
„Die Gen-Revolution“ geht Presenter Charles-Antoine de Rouvre am
Donnerstag, 9. August 2018, ab 20.15 Uhr, der Frage auf den Grund, ob
Gentechnik wirklich zu einer nützlichen Revolution führt oder ob die
Eingriffe in die Natur unabsehbare Risiken bergen.

Schon immer versuchte der Mensch, Pflanzen und Tiere durch
Züchtung seinen Bedürfnissen anzupassen. Doch mit der Gentechnologie
hat er nun die Möglichkeit, direkt in das Erbgut einzugreifen. Ab
20.15 Uhr fragt der erste Teil „Die Gen-Revolution: Der Mensch als
Schöpfer „, ob sich Wissenschaftler ihrer großen Verantwortung
bewusst sind.

Anschließend rücken in „Designer-Leben aus dem Labor“ um 21.00 Uhr
die Möglichkeiten in den Fokus, die sich aus der Arbeit der
Bio-Ingenieure ergeben. Um Zellen zu manipulieren, gestalten
Wissenschaftler DNA-Sequenzen, die sie bei sogenannten
Gen-Druckereien im Internet bestellen. Damit wollen sie
beispielsweise Bakterien in Biofilmen bekämpfen,
Anti-Malaria-Moleküle generieren oder Biosensoren herstellen, die den
menschlichen Stoffwechsel überwachen und regulieren.

Um 21.45 Uhr wirft die dritte Folge „Bio-Roboter und lebende
Fabriken“ einen Blick auf die Fabriken, die Chemikalien und
Arzneimittel mithilfe genetisch veränderter Organismen synthetisch
erzeugen. Dabei werden die genetisch veränderten Mikroben patentiert.
Die Auswirkungen dieser Produktionsweise sind derzeit noch nicht
absehbar.

https://presseportal.zdf.de/pm/zdfinfo-doku-highlights-im-sommer

https://zdfinfo.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDFinfo

http://facebook.com/ZDFinfo

Ansprechpartnerin: Anja Scherer, Telefon: 06131 – 70-12154;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon
06131 – 70-16100, und über
https://presseportal.zdf.de/presse/genrevolution

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDFinfo, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 7. Aug 2018. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de