Die ewige Seligkeit – Gedichte im Stil von Busch und Roth





Wilhelm Busch und Eugen Roth haben viel geschrieben und sind bis heute sehr beliebt. Ihre Werke sind von einem gewissen Charme charakterisiert, den man nur selten in anderen Texten finden kann. Glücklicherweise schafft „Die ewige Seligkeit“ von Heribert Steger Abhilfe und sorgt für lyrischen Nachschub. Steger, der sich in der Tradition von Busch und Roth versteht, liefert allen Lyrikfreunden, die besonders die Texte dieser Literaten schätzen, neue Gedichte dieser Tradition.

Die Gedichte, die Autor Heribert Steger in seiner Sammlung „Die ewige Seligkeit“ vorstellt, sorgen für jede Menge literarische Unterhaltung und erinnern in den mit profunder und mit spitzer Feder vorgetragenen Texten an die großen Lyriker. „Die ewige Seligkeit“ präsentiert einen poetischen Lesegenuss bis zur letzten Buchseite.

„Die ewige Seligkeit“ von Heribert Steger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-0294-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

veröffentlicht von am 12. Feb 2018. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de