die diskussion: 30 Jahre Deutsche Einheit – Der Zwei-plus-Vier-Vertrag – Sonntag, 13. September 2020, 13.00 Uhr





Der 1990 zwischen den Siegermächten des 2. Weltkrieges, der Bundesrepublik Deutschland und der DDR ausgehandelte Zwei-plus-Vier-Vertrag über die Wiedervereinigung Deutschlands wird mancherorts als diplomatisches Meisterwerk bezeichnet. Doch tatsächlich gab es noch bis kurz vor der Unterzeichnung Unstimmigkeiten zwischen den Verhandlungspartnern über wichtige Detailfragen. Wie waren die nationalen und internationalen Interessen verteilt und wie war die Atmosphäre bei den Verhandlungen vor genau 30 Jahren? Diese und weitere Fragen diskutiert Tanja Samrotzki mit ihren Gästen:

Thomas de Maizière , CDU, ehem. Bundesinnen- und Bundeskanzlerminister

Irmgard Schwaetzer , FDP, Staatsministerin im Auswärtigen Amt v. 1987 – 1991

Prof. Irina Scherbakowa , Germanistin und Kulturwissenschaftlerin

John Kornblum , ehem. US-Botschafter in Deutschland

Anne-Marie Descotes , Botschafterin Frankreichs in Deutschland

Anne McElvoy , Journalistin Großbritannien

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
mailto:presse@phoenix.de
Twitter.com: phoenix_de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/6511/4704426
OTS: PHOENIX

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 11. Sep 2020. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de