Die Deutsche Wiedervereinigung vor Gericht





Die Deutsche Wiedervereinigung steht vor Gericht, Psychologe Heiko Sill erhebt die Anklage und Werner J. Patzelt führt die Verteidigung. Bei der 5. Folge in der Reihe „Wir reden uns um Kopf und Kragen“ am 1. April 2015, 19:30 Uhr setzt sich die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung erneut in heiterer Weise mit einem Thema deutscher Politik und Gesellschaft auseinander. 25 Jahre nach dem Mauerfall erwarten die Schöffen (das Publikum) an diesem letzten Verhandlungstag die Plädoyers und das Urteil im Falle der Wiedervereinigung. Wie in den vorhergehenden Folgen der Veranstaltungsreihe eröffnet Hausherr Wolfgang Schaller den Abend kabarettistisch. Als Zeugen werden Martin Gillo, Dieter Herz, Peter Porsch, Uwe Steimle, Katja Wildermuth und Gert Zimmermann aufgerufen, Frank Richter führt durch den Abend. Weitere Mitwirkende sind Pantomime Ralf Herzog, Journalist und Blogger Peter Stawowy sowie Musiker Jens Baermann. Künstlerische Gestaltung der Wiedervereinigung: Katrin Süss.

Gerichtstermin: Mittwoch, 1. April 2015, 19:30 Uhr
Verhandlungssaal: Kabarett-Theater DIE HERKULESKEULE, Sternplatz 1, 01067 Dresden
Eintritt: 15,00 EUR, Ermäßigt Schüler/Studenten 10,00 EUR
Ticketbestellung: www.herkuleskeule.de / Tel.: 0351 – 492 55 55 E-Mail: kasse@herkuleskeule.de
Pressekontakt: Müller & Bünker GbR kontakt@muellerundbuenker.de +49 (0)351 56362801, +49 (0)177 2465130

Pressekarten für Ihre Redaktion bestellen Sie bitte bis zum 27. März 2015 bei Thomas Platz, SLpB, Mail: thomas.platz@slpb.smk.sachsen.de, Tel. 0151-41801137. Die Karten erhalten Sie dann an der Abendkasse der Herkuleskeule

veröffentlicht von am 13. Mrz 2015. gespeichert unter Theater. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de