Die Arien junger Opernstars (FOTO)





„SWR Junge Opernstars 2018 – Die Reportage“ und “ – Das Konzert“/
Wettkampf um den Emmerich Smola Förderpreis 2018 // 18. Februar, 9:15
Uhr und 10 Uhr im SWR Fernsehen

Zum vierzehnten Mal wetteifern sechs junge Sängerinnen und Sänger
um einen der höchstdotierten Musikförderpreise: den Emmerich Smola
Förderpreis. Hanna Fischer begleitet die sechs jungen
Opernsängerinnen und -sänger in einer Reportage von der Anreise und
dem ersten Kennenlernen bis zu den Proben mit der Deutschen Radio
Philharmonie im Emmerich Smola Saal des SWR Studios Kaiserslautern.
Die Konzertfassung präsentiert alle sechs Kandidatinnen und
Kanditaten für den Emmerich Smola Förderpreis mit Höhepunkten des
Galakonzerts vom 20. Januar 2018 in der Jugendstil-Festhalle Landau.
„SWR Junge Opernstars 2018 – Die Reportage“ und „SWR Junge Opernstars
2018 – Das Konzert“ sind im Rahmen der SWR Kulturmatinée am Sonntag,
18. Februar 2018, um 9:15 Uhr und 10 Uhr im SWR Fernsehen zu sehen.
Das Konzert kann am 20. Januar 2018 ab 19 Uhr als Livestream im
Internet auf www.SWRclassic.de und www.SWR2.de sowie auf
www.drp-orchester.de verfolgt werden und ist dort auch im Anschluss
abrufbar. Im Radio sind die jungen Opernstars ebenfalls zu hören: Am
Sonntag, 4. März 2018, um 20:03 Uhr sendet SWR2 das Galakonzert in
voller Länge.

Die Kandidatinnen und Kandidaten für den Emmerich Smola Preis 2018
Kandidatinnen für den Emmerich Smola Förderpreis 2018 sind die
südkoreanische Sopranistin Sooyeon Lee, die Sopranistin Carolina
López Moreno, die in einer albanisch-bolivianischen Familie im
baden-württembergischen Reichenbach an der Fils aufwuchs, sowie die
im brasilianischen Bahia geborene Mezzosopranistin Josy Santos, die
bereits an der Oper Stuttgart Erfahrungen sammeln konnte. Die Sänger,
die gegeneinander antreten, sind der ungarische Tenor Gyula Rab, Gast
in der Oper Budapest, der russische Bariton Ilya Kutyukhin, der am
Bolschoi Theater in Moskau auf der Bühne steht, sowie der in
Göttingen geborene Bariton Samuel Hasselhorn.

Preisverleihung und Galakonzert in der Landauer
Jugendstil-Festhalle Seit 2004 wird der Emmerich Smola Preis jährlich
beim Galakonzert in der Landauer Jugendstil-Festhalle vergeben.
Zahlreiche Preisträger sind seitdem erfolgreich in der Welt der Oper
unterwegs, darunter Michael Nagy, Björn Bürger und Pretty Yende.
Jährlich stellt sich aufs Neue die Frage: Welche Sängerin und welcher
Sänger werden die neu gekrönten jungen Opernstars? Die Nominierten
präsentieren sich mit je zwei Arien dem Landauer Konzertpublikum, das
mittels Stimmkarte entscheidet, welche Sängerin und welcher Sänger
den Emmerich Smola Förderpreis 2018 erhalten. Vier der sechs
Kandidaten fahren ohne den begehrten Preis nach Hause. Wie geht es
ihnen dabei?

Blick hinter die Kulissen und Konzerthighlights in der SWR
Kulturmatinée Hanna Fischer, eine junge Absolventin der Filmakademie
Baden-Württemberg spricht mit dem Konzertpublikum, beobachtet die
Abstimmung, die Preisverleihung und die Stimmung danach. Ihre
Reportage präsentiert auch Ausschnitte aus den vorgetragenen
Bravourarien von Mozart bis Gounod, von Bizet und Tschaikowsky, von
Donizetti und Rossini bis Verdi und Puccini. Anschließend werden die
Highlights des Galakonzerts vorgestellt: Arien von Wolfgang Amadeus
Mozart, Charles Gounod, Georges Bizet, Peter Tschaikowsky, Gaetano
Donizetti, Gioacchino Rossini, Giuseppe Verdi und Giacomo Puccini.
Begleitet werden die jungen Sängerinnen und Sänger von der Deutschen
Radio Philharmonie unter der Leitung von Enrico Delamboye.

Sendung im SWR Fernsehen:

„SWR Junge Opernstars 2018 – Die Reportage“, Sonntag, 18. Februar,
9:15 Uhr „SWR Junge Opernstars 2018 – Das Konzert“, Sonntag, 18.
Februar, 10 Uhr

Galakonzert online auf www.SWRclassic.de und www.SWR2.de
Livestream des Galakonzerts „SWR Junge Opernstars 2018“ Sonntag, 20.
Januar, 19 Uhr Dort auch im Anschluss online abrufbar.

Sendung in SWR2:

„SWR2 Oper: SWR Junge Opernstars 2018“ – das Galakonzert in voller
Länge, Sonntag, 4. März 2018, 20:03 Uhr

Die Filme sind nach Ausstrahlung in der SWR Mediathek unter
www.swrmediathek.de verfügbar. Pressekontakt: Grit Krüger, Telefon
07221 929 22285, grit.krueger@swr.de

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 10. Jan 2018. gespeichert unter Fernsehen, Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de