Deutschlandpremiere mit Radioeinsin Berlin: Elif Shafak und ihr Roman „Unerhörte Stimmen“ am 2. Juni 2019





2. Juni 2019 | Haus des Rundfunks, Masurenallee
8-14, 14057 Berlin

Die Schriftstellerin Elif Shafak stellt am Sonntag, 2. Juni 2019,
um 18.00 Uhr ihren neuen Roman „Unerhörte Stimmen“ vor. Radioeins vom
rbb präsentiert die Deutschlandpremiere im Großen Sendesaal im Haus
des Rundfunks in Zusammenarbeit mit dem Verlag Kein & Aber. Thomas
Böhm moderiert die „Schöne Lesung“ in deutscher und englischer
Sprache. Live und in voller Länge ist die Veranstaltung ab 18.00 Uhr
auf Radioeins zu hören.

Einladung zur Berichterstattung

Pressekolleginnen und -kollegen, die über die Veranstaltung
berichten möchten, laden wir herzlich dazu ein. Bei Interesse melden
Sie sich bitte bis spätestens 28. Mai 2019, 12.00 Uhr, unter der
E-Mail-Adresse presseservice_termine@rbb-online.de an. Das
Kartenkontingent ist begrenzt. Bitte beachten Sie: Fotografiert
werden darf nur während der ersten fünf Minuten der Lesung.

„Unerhörte Stimmen“ Der Roman „Unerhörte Stimmen“ (aus dem
Englischen übersetzt von Michaela Grabinger) erzählt von den letzten
Lebensminuten der Prostituierten Leila.

Zum Inhalt (Quelle: Verlag Kein &Aber): Leila wurde ermordet. Wie
konnte es zu dieser Tat kommen? Fieberhaft denkt sie zurück an die
Schlüsselmomente ihres aufreibenden Lebens, an den Geschmack von
gewürztem Ziegeneintopf aus ihrer Kindheit, an den Gestank der Straße
der Bordelle, wo sie arbeitete, und den Geruch von Kardamomkaffee,
den sie mit einem jungen Mann teilte, der zu ihrer großen Liebe
wurde. Elif Shafak erzählt von einer Frau, die am Rand der
Gesellschaft Halt sucht, wo Freundschaften tief sind, aber das Glück
flüchtig.

Elif Shafak

Elif Shafak gehört zu den bedeutendsten Schriftstellerinnen der
Gegenwart. Ihre Werke wurden in über fünfzig Sprachen übersetzt. Die
preisgekrönte Autorin von siebzehn Büchern – darunter „Die vierzig
Geheimnisse der Liebe“ (2013), „Ehre“ (2014) und „Der Geruch des
Paradieses“ (2016) – schreibt auf Türkisch und Englisch. Mit ihren
Artikeln und Auftritten wurde sie zum viel beachteten Sprachrohr für
Gleichberechtigung und freiheitliche Werte zunächst in der Türkei,
später in ganz Europa. Elif Shafak, laut New York Times „die
bedeutendste weibliche literarische Stimme der Türkei“, lebt in
London.

Tickets für die Lesung mit Elif Shafak

Tickets für die Lesung mit Elif Shafak kosten EUR 12,00 /EUR 10,00
(ermäßigt) zzgl. ggf. VVK-Gebühren, erhältlich im rbb-Shop am
Kaiserdamm 80/81, 14057 Berlin, Mo – Fr 10.00 – 14.00 und 14.30 –
17.00 Uhr, Sa 10.00 – 15.00 Uhr, Tel.: 030 / 97 993 – 84 999, über
www.rbb-ticketservice.de sowie bei allen Vorverkaufskassen mit
CTS-System und an der Tageskasse.

Pressekontakt:
Elisabeth Schwiontek
Tel 030 / 97 99 3 – 12 111
rbb-presseteam@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 10. Mai 2019. gespeichert unter Allgemein, Literatur, Radio. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de