Deutscher Schulpreis 2018 – rbbüberträgt erstmals Preisverleihung für rbb Fernsehen und phoenix, live am 14. Mai um 12.00 Uhr





15 hervorragende Schulen haben es in die Endrunde
des Deutschen Schulpreises 2018 geschafft. Sie stammen aus Bayern,
Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern,
Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Alle nominierten Schulen
kommen mit einer Delegation am 14. Mai 2018 zur Preisverleihung in
das ewerk Berlin. Dort entscheidet sich, wer die begehrten
Auszeichnungen mit nach Hause nimmt. Bundesbildungsministerin Anja
Karliczek übergibt den Preis für die Schule des Jahres 2018.

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) überträgt erstmals die
Preisverleihung – live im rbb Fernsehen und auf phoenix am Montag,
14. Mai 2018 ab 12.00 Uhr.

Der Deutsche Schulpreis ist der höchstdotierte Wettbewerb für
Schulen in Deutschland. Die Schule des Jahres 2018 erhält 100.000
Euro, fünf weitere Preisträger werden mit jeweils 25.000 Euro
ausgezeichnet. Schirmherr ist Manuel Neuer.

In Berlin begrüßen die Moderatoren Eva-Maria Lemke vom rbb und
Lennert Brinkhoff (SWR) die Nominierten und Gäste. Sie führen durch
die Preisverleihung und erwarten dazu auch hochrangige Vertreter aus
Politik, Kultur und dem gesellschaftlichen Leben.

Der Deutsche Schulpreis ist eine Initiative der Robert Bosch
Stiftung und der Heidehof Stiftung in Kooperation mit der ARD und DIE
ZEIT Verlagsgruppe.

Pressekontakt:
Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Presse und Information
Tel.: 030 / 97993-12100
E-Mail: rbb-presseteam@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 9. Mai 2018. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de