Der WDR beim NRW-Tag in Essen – „Bergwerk 360°“ und MausShow – WDR 4 präsentiert „Alphaville“





Der Westdeutsche Rundfunk ist live dabei, wenn Nordrhein-Westfalen
den NRW-Tag feiert. In der Essener Innenstadt präsentiert der WDR am
1. und 2. September 2018 ein attraktives Programm auf der Bühne am
Kennedyplatz sowie Mitmachaktionen vor und in der Marktkirche.

Am 1. September 2018 kommt WDR 4 mit einem Special Guest nach Essen:
Das neue WDR 4 on tour präsentiert die Band Alphaville um Sänger
Marian Gold. Mit Songs wie „Big in Japan“ oder „Forever Young“ hat
sie weltweit Erfolge gefeiert. WDR 4 zeichnet das Konzert auf und
sendet es im Rahmen des WDR 4 Konzertherbsts am 24. September ab 20
Uhr. Gastgeber für diesen Programmpunkt ist Moderator Bastian Bender.

Tagsüber führt Désirée Rösch, Moderatorin der WDR-Lokalzeit Ruhr,
durch das Programm und freut sich jetzt schon auf die MausShow mit
den Lach- und Sachgeschichten. Auch am Sonntag ist die Maus nochmal
auf der Bühne am Kennedyplatz zu Gast.

An beiden Tagen können die Besucherinnen und Besucher auf eine
virtuelle Reise gehen: Im Jahr der Zechenschließungen in NRW setzt
der Westdeutsche Rundfunk den Bergleuten und der Bergbaukultur ein
einzigartiges digitales Denkmal, das beim NRW-Tag zu erleben ist:
Mittels Virtual-Reality-Technologie können die Userinnen und User in
die Welt des Bergwerks Prosper-Haniel in Bottrop eintauchen. In der
Marktkirche lädt der WDR alle Interessierten ein, die Welt unter Tage
interaktiv in 4D oder 3D zu erleben, ob mit einer Seilfahrt in
Echtzeit, einem Rundgang mit Steiger Andy oder einer Tour mit der
berühmten „Dieselkatze“ durch das weit verzweigte Stollennetz. Einen
ersten Einblick in die Welt unter Tage gibt es vorab bei
glueckauf.wdr.de.

Auch das Team des WDR-Studios in Essen beteiligt sich am NRW-Tag und
präsentiert am Infostand vor der Marktkirche unter anderem das stetig
wachsende Online-Lexikon „Kumpel-ABC“: In Videos erklären Menschen
aus der Region Ausdrücke, die aus Bergbau oder Ruhrgebietstradition
stammen. Zahlreiche Begriffe sind schon heute online und wer weitere
Redewendungen selber erklären will, kann das mit eigenen kurzen
Videos tun.

Alle Angebote des WDR zum „Abschied von der Steinkohle“ können unter
bergbau.wdr.de abgerufen werden.

Fotos unter ard-foto.de

Pressekontakt:
WDR Presse und Information
WDR Pressedesk
Tel.: 0221 220-7100
wdrpressedesk@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 28. Aug 2018. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung, Radio. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de