Der SWR auf, mit, zum, rund um den Rheinland-Pfalz-Tag / Drei Tage Bühnenprogramm auf dem Festplatz an der Burgkirche in Ingelheim u. a. mit „Höhner Rockin– Roncalli Show“, SWR Big Band





Während des diesjährigen Rheinland-Pfalz-Tages vom
1. bis zum 3. Juni in Ingelheim kommt der SWR mit Radio und
Fernsehen, mit Livesendungen und Konzerten auf den Festplatz an der
Burgkirche. Zu den Highlights seines Bühnenprogramms zählen die
„Höhner Rockin– Roncalli Show“, die Auftritte der SWR Big Band, der
Schlagerstars Michelle und Matthias Reim sowie Peter Schilling. Und
mit der Band „80Grad“ sowie dem Projektchor des Schubert Quartetts
Ingelheim sind auch zwei „Lokalmatadoren“ dabei. Auch in seinen
Landesprogrammen SWR Fernsehen, SWR1 und SWR4 begleitet der SWR den
Rheinland-Pfalz-Tag.

Landessenderdirektorin Simone Sanftenberg: „Der SWR versteht sich
als Teil des Landes, weshalb er seit jeher beim Rheinland-Pfalz-Tag
vertreten ist. Es zählt zu unseren schönsten Pflichten, dabei zu
sein, mit zu gestalten und mit den Menschen über unsere Programme ins
Gespräch zu kommen. Der SWR ist vor Ort zum einen, um die
journalistische Berichterstattung zu gewährleisten, damit auch all
jene Bürgerinnen und Bürger dabei sein können, die nicht nach
Ingelheim kommen können. Zum andern, weil wir selbst mit tollen
Programmpunkten vertreten sind. Beides können und dürfen die Menschen
in Rheinland-Pfalz von uns erwarten.“

Musikalische Zeitreise an der Burgkirche Den Auftakt macht am
Freitag, 1. Juni, das SWR Fernsehen um 20.15 Uhr mit der Livesendung
„Rheinland-Pfalz-Tag 2012 in Ingelheim – Die SWR-Show zum
Landesfest“. Sie sorgt vor Ort für beste Unterhaltung und strahlt
gleichzeitig die Eindrücke vom Rheinland-Pfalz-Tag ins gesamte
Sendegebiet aus. Dabei rollt die SWR Big Band den „roten Teppich“ für
die musikalischen Gäste der Sendung aus, unter ihnen Edo Zanki,
Gregor Meyle und Sandie Wollasch. Eine spannende Mischung aus Musik
und Magie verspricht die „Höhner Rockin– Roncalli Show“, bei der die
Kölner Kultband ausgewählte Artisten präsentiert. Zum Gespräch
begrüßt Moderator Martin Seidler unter anderem Bärbel Wohlleben, eine
Pionierin des Frauenfußballs in Deutschland, die heute die
Fußball-Mädels der Spielvereinigung Ingelheim trainiert. Außerdem
kommt Paul Engel in die Sendung. Der 15-Jährige ist Junioren-Europa-
und Weltmeister im Sport-Aerobic.

Am Samstag, 2. Juni, bietet das „Open Air“ von SWR4 ab 18 Uhr
zuerst dem Projektchor Schubert Quartett mit der Kath. Kirchenmusik
Heidesheim eine Bühne, bevor anschließend die Band „Papi–s Pumpels“
die Besucher auf eine musikalische Reise durch die Schlagerwelt der
70er Jahre mitnimmt. Mit einem neuen Album im Gepäck reist Michelle
an, die ab 20.15 Uhr ihre Fans in die aktuelle Schlagerwelt
„zurückholt“. Das Finale gehört ab 21 Uhr Matthias Reim & Band. Mit
„Verdammt, ich lieb´ dich“ wurde er 1990 berühmt und hat mittlerweile
nicht weniger als 14 Alben veröffentlicht.

Das SWR1 Open-Air am Sonntag, 3. Juni, steht ab 17 Uhr ganz im
Zeichen der 80er Jahre. Als Topact konnte Peter Schilling
verpflichtet werden. Mit seinem Titel „Major Tom – völlig losgelöst“
stürmte er bereits 1983 die Charts. Nun hat er sich nach einer
Schaffenspause wieder im Popgeschäft zurückgemeldet. Über das
Repertoire von „The Queen Kings“ ist es müßig, Worte zu verlieren.
Sie sind eine der gefragtesten Queen-Tribute-Bands Europas und lassen
die Erinnerung an Freddie Mercury wiederaufleben. Den Anfangs- und
den Schlusspunkt des SWR1 Open-Airs setzt die Ingelheimer Band
„80Grad“ mit Hits des Jahrzehnts von David Bowie, Alphaville, Duran
Duran und vielen anderen.

Der Festplatz an der Burgkirche ist vom 1. bis 3. Juni mit einem
Bus-Shuttle zu erreichen.

SWR berichtet in seinen Programmen

Die dreitägige Veranstaltung an der Burgkirche rundet der SWR
durch eine ausführliche Berichterstattung in seinen Programmen ab.
Schon am Montag, 28. Mai, zeigt das SWR Fernsehen „Zwischen
Kaiserpfalz und Königstigern – Unterwegs in Ingelheim am Rhein“, ein
30-minütiges Porträt einer Stadt zwischen Vergangenheit und Moderne.
Am Tag darauf, 29. Mai, rundet das SWR Fernsehen das Bild der Stadt
in dem „Fahr mal hin – Mehr Sein als Schein: Ingelheim am Rhein“ ab.
Die Sendung „Rheinland-Pfalz-Tag 2012 in Ingelheim – Die SWR-Show zum
Landesfest“ kommt am Freitagabend, 1. Juni, live von der Bühne an der
Burgkirche. Am Sonntagabend, 3. Juni, zeigt das SWR Fernsehen in der
dreistündigen Sendung „Rheinland-Pfalz-Tag 2012 – Festumzug aus
Ingelheim am Rhein“ die Höhepunkte des großen Aufmarschs der
Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer.

Auch die SWR-Radioprogramme begleiten den Rheinland-Pfalz-Tag. Am
9. Mai macht sich Reporter Steffen Sturn auf zum „SWR1
Rad-Abenteuer“, um das Land Rheinland-Pfalz einmal zu umrunden. Start
und Ziel der etwa 1.000-Kilometer-Strecke ist Ingelheim, wo er
pünktlich zum Rheinland-Pfalz-Tag ankommen möchte. Am 3. Juni
berichten die Reporter von SWR1 den ganzen Tag live aus Ingelheim.
Was passiert vor und hinter der Bühne des SWR1 Open-Air an der
Burgkirche? Wie ist die Stimmung in der Stadt, besonders beim Umzug?
Von etwa 12 Uhr bis 23 Uhr können die Hörerinnen und Hörer von SWR1
die Ereignisse vom Landesfest miterleben. SWR4 berichtet bereits am
Samstag, 2. Juni von den Aufbauarbeiten und natürlich vom SWR4 Open
Air auf dem Festplatz. Die Konzerte von Papi´s Pumpels, Michelle und
Matthias Reim können die Hörerinnen und Hörer von SWR4 in
Ausschnitten mit verfolgen. Und von etwa 20.15 bis 23.00 Uhr werden
die Konzerte von Michelle und Matthias Reim & Band im Livestream auf
SWR4.de übertragen.

Pressekontakt:
Heike Rossel, Tel. 06131/929-33272, Heike.Rossel@swr.de

veröffentlicht von am 4. Mai 2012. gespeichert unter Fernsehen, Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de