DER NEUE RTL-SERIENDIENSTAG IST DA / START FÜR „SANKT MAIK“ UND „BECK IS BACK!“





Am Dienstag, 23. Januar 2018 startet der neue
Dienstag mit eigenproduzierten Serien bei RTL. Den Auftakt macht die
Dramedy „Sankt Maik“ mit einer Doppelfolge ab 20.15 Uhr. Daniel
Donskoy überzeugt hier als Kleinganove, der zum Dorf-Priester wider
Willen wird. Ab Dienstag, 30.01. gesellt sich immer um 21.15 Uhr die
neue Anwaltsserie „Beck is back!“ hinzu. Hier muss sich Bert
Tischendorf mit schlagfertiger Hilfe seiner Haushaltshilfe (Andreja
Schneider) als Pflichtverteidiger Hannes Beck behaupten.

„Wir haben bereits vor einigen Jahren angefangen, verstärkt auf
Eigenproduktionen zu setzen, und nun freuen wir uns sehr, damit einen
neuen Serientag bei RTL einzuläuten und langfristig zu etablieren.
–Der Donnerstag gehört uns. Und den Dienstag übernehmen wir– – gemäß
unseres Marketing-Claims bleiben unsere langlaufenden Erfolgsserien
„Alarm für Cobra 11“ und „Der Lehrer“, verstärkt durch unsere neue
Erfolgs-Sitcom „Magda macht das schon!“, auf dem Donnerstag. Den
Dienstag wollen wir mit unseren neuen Serien erobern und unserem
Publikum damit einen weiteren Feierabend unter der Woche verschönern.
Starke Geschichten, tolle Figuren mit Haltung und Charme, die einen
zum Lachen bringen und emotional packen. Mit dem Newcomer Daniel
Donskoy und Bert Tischendorf, begleitet von der einmalig amüsanten
Andreja Schneider, überzeugen in den ersten beiden von vier Neustarts
starke Schauspieler, die nicht besser hätten besetzt werden können.
Wir freuen uns, mit einer breiten Genrevielfalt, neuen Gesichtern und
vielen Talenten einen neuen Serientag bei RTL zu eröffnen.“, Philipp
Steffens, Bereichsleitung RTL Fiction.

In „Sankt Maik“ steht ein moderner Held mit Charme und Witz im
Vordergrund, der von dem charismatischen TV-Newcomer Daniel Donskoy
gespielt wird. Erzählt wird von dem Trickbetrüger Maik Schäfer
(Donskoy), der auf der Flucht vor der Polizei seine falsche
Schaffneruniform gegen ein Priestergewand tauscht. So entkommt er
zwar dem Arm des Gesetzes, nicht aber der festen Hand von
Pfarr-Haushälterin Maria (Susi Banzhaf), die ihn für den neuen
Kirchenvorstand hält. Hauptdarsteller Daniel Donskoy stand bereits
für mehrere BBC-Produktionen vor der Kamera. In weiteren Rollen sind
Bettina Burchard, Marie Burchard und Vincent Krüger zu sehen. Die
zehnteilige Dramedy „Sankt Maik“ startet am 23.01.2018 um 20.15 Uhr
mit einer Doppelfolge. Im Mittelpunkt von „Beck is back!“ (AT:
„Plötzlich Anwalt“) steht Hannes Beck (Bert Tischendorf) – vierfacher
Vater und Hausmann, der nach der Trennung von seiner untreuen Frau
plötzlich mit seinen vier Kids und ohne Job da steht. Als studierter
Jurist und mit der schlagfertigen Unterstützung seiner Haushaltshilfe
Jasmina (Andreja Schneider) muss er als Pflichtverteidiger die ganz
schwierigen Fälle übernehmen. Nach „Doc meets Dorf“ ist Bert
Tischendorf („Letzte Spur Berlin“) wieder in einer
sympathisch-unterhaltsamen Hauptrolle zu sehen. Außerdem mit dabei:
Annika Ernst und René Steinke zu sehen. Die zehnteilige Serie „Beck
is back!“ startet am Dienstag, 30.01., um 21.15 Uhr. Doppelfolgen der
Serie gibt es am 6.2. und 13.2., jeweils ab 21.15 Uhr. Beide Serien
sind UFA FICTION-Produktionen im Auftrag von RTL. „Sankt
Maik“-Headautorin ist Vivien Hoppe („Türkisch für Anfänger“,
„Doctor–s Diary“). Antonia Rothe-Liermann und Katrin Milhan
fungierten u.a. als weitere Autorinnen. Produzenten sind Ulrike
Leibfried und Sebastian Werninger, Junior Producerin ist Rebecca
Schröder. Produzent hinter „Beck is back!“ ist Tommy Wosch, der als
Headautor gemeinsam mit einem Writers Room aus elf erfolgreichen
Autoren auch für die Drehbücher verantwortlich zeichnet. RTL hat in
diesem Frühjahr fünf neue Serien und eine neue Sitcom in Produktion
geschickt. Neben „Beck is back!“ und „Sankt Maik“ werden die
Legal-Serie „Jenny – echt gerecht“ mit Birte Hanusrichter und die
Medical-Serie „Lifelines“ mit Jan Hartmann in der Hauptrolle
ebenfalls am neuen Seriendienstag ausgestrahlt. Die neue Sitcom
„Beste Schwestern“ (8 Folgen) mit Mirja Boes und Sina Tkotsch startet
am Donnerstag, 18. Januar 2018 um 21.45 Uhr. Bereits ausgestrahlt
wurde die Crime-Serie „Bad Cop – kriminell gut“. Anfang des Jahres
hat die RTL-Fiction-Redaktion erneut für weiteren Fiction-Nachschub
ausgeschrieben. Es folgten beeindruckende 122 Einreichungen. Aus
diesen Ideen wurden nun fünf weitere Serien- und vier Sitcom-Stoffe
ausgewählt, die demnächst mit unterschiedlichen Produktionsfirmen
entwickelt werden.

Pressekontakt:
Claus Richter
RTL Television GmbH
Ein Unternehmen der Mediengruppe RTL
Telefon: 0221 / 456 – 74247
claus.richter@mediengruppe-rtl.de

Original-Content von: RTL Television GmbH, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 12. Dez 2017. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de