DB Regio in Halle (Saale) besiegelt Partnerschaft mit Martin-Luther-Gymnasium in Lutherstadt Eisleben





Schulkooperation mit Eisleber Gymnasium dient der frühzeitigen Berufsorientierung – Angebote von Bewerbertrainings und Praktika

(Leipzig/Lutherstadt Eisleben/Halle (Saale), 19. August 2010) Eine weitere Schulkooperation des Verkehrsbetriebes Mitteldeutschland der DB Regio Südost nimmt ab heute Fahrt auf: Der Verkehrsbetrieb Mitteldeutschland mit Sitz in Halle (Saale) und das Martin-Luther-Gymnasium in der Lutherstadt Eisleben arbeiten künftig für einen erfolgreichen Berufs- und Studienstart der Schüler enger zusammen.

Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung haben heute Jan Haußner, Geschäftsleiter Produktion und Personal im Verkehrsbetrieb Mitteldeutschland, und Oberstudiendirektor Jörg Goldbach, Schulleiter des Martin-Luther-Gymnasiums, unterzeichnet. Betreut wird die Kooperation durch Arndt von Hollen, Personalleiter im Verkehrsbetrieb Mitteldeutschland.

Mit dieser Schulkooperation wollen beide Partner den Praxisbezug im Schulunterricht verstärken und damit die frühzeitige Studien- und Berufsorientierung der Schülerinnen und Schüler verbessern. DB Regio Südost erhält gleichzeitig einen Einblick in die erlernten Fähigkeiten und Fertigkeiten der Schüler und kann sich aktiv für die Nachwuchsgewinnung an der Schule einbringen.

„Im Rahmen der Zusammenarbeit können wir die Jugendlichen bereits in der Schule gezielter auf den späteren Berufsalltag vorbereiten und zugleich als Unternehmen Erkenntnisse gewinnen, wo unsere Berufsausbildung ansetzen muss“, sagt Haußner. Er erläutert weiter, dass mit der Vorstellung von Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen, Bewerbertrainings und Schülerpraktika die Jugendlichen die Möglichkeit haben, sich informierter und damit motivierter für einen Beruf oder eine Studienrichtung zu entscheiden. Als einer der größten Ausbilder in Deutschland misst die Bahn einer tiefgründigen und praxisorientierten beruflichen Ausbildung große Bedeutung bei.

Goldbach betont: „Wir begrüßen sehr, mit DB Regio einen Partner zur Seite zu haben, der den Blick unserer Schüler erweitert und interessante Möglichkeiten für ihre berufliche Ausbildung aufzeigen kann. Gleichzeitig unterstützt die Zusammenarbeit mit DB Regio die Umsetzung unserer Konzepte zur Berufswahl.“

Haußner ergänzt: „Wir werden nicht nur den Schülern, sondern auch den Pädagogen des Gymnasiums mit Betriebsbesichtigungen Einblick in unser Unternehmen geben.“

Herausgeber: DB Mobility Logistics AG
Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt:
Leiter Kommunikation Oliver Schumacher

veröffentlicht von am 19. Aug 2010. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de